Bild
Verfügbare Ausgaben:
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Zoom
Textansicht einblenden

TitelFK

TitelBR

TitelBZ

TitelDO

Aktuell

Brexit: Votum verzögert sich

Die britische Premierministerin Theresa May will dem Parlament ihr Abkommen zum EU-Austritt bis zum 21. Jänner zur Abstimmung vorlegen.

Nonnen unterschlugen 500.000 Dollar zum Zocken in Las Vegas

Um in Las Vegas ihrer Spielleidenschaft nachzugehen, haben zwei Nonnen an einer katholischen Schule in Kalifornien über die Jahre rund 500.000 Dollar unterschlagen. Schwester Mary Margaret Kreuper und Schwester Lana Chang hätten sich bei Schulgebühren und Spenden an die Saint-James-Schule in Torrence bedient, räumte ihr Orden am Montag ein. Die Nonnen sollen regelmäßig nach Las Vegas gereist und dort in Casinos gegangen sein. Foto: Reuters

Handwerker fährt Bombe zur Polizei

Ein Handwerker hat in Stuttgart eine scharfe Weltkriegsbombe auf einem Dachboden gefunden und sie mit dem Auto zur Polizei gebracht. Als der 27-Jährige ein Foto der „Flammstrahlbombe“ zeigte und erklärte, die Bombe liege in seinem Auto, ließ die Polizei den Kampfmittelräumdienst anrücken. Der entsicherte die britische Bombe. Symbolfoto: Reuters

Ihre Familie bedeutet Maria aus Dornbirn einfach alles. Mehr von der hübschen 25-Jährigen gibt’s auf Dornbirn.com. Bewirb dich unter: ww-girl@wannundwo.at; Foto: Sams

Im Langener Tunnel auf der S16 kam es gestern vermutlich wegen Sekundenschlafs zu einem heftigen Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten. Weitere Infos waren zu Redaktionsschluss noch nicht bekannt. Foto: Hofmeister

Interview

Wenn Messer zur Waffe werden

Messer werden immer häufiger als Waffen genutzt. Die rechtlichen ­Bestimmungen zu ­Messern sind in Österreich allerdings sehr lasch.

59blutige Angriffe durch Hieb- und Stichwaffen wurden im Jahr 2017 in...

„Befürworte generelles Waffenverbot für Drittstaatsangehörige“

Sicherheitslandesrat Christian Bernhard: „In Vorarlberg gibt es Waffenverbotszonen anlässlich von Wahlen, eine Ausweitung halte ich nicht für nötig. Ein Verbot oder die verstärkte Kontrolle des Verkaufs von Messern wären mit einem enormen Aufwand verbunden und sind keine taugliche Lösung. Ich halte aber das im Entwurf zur Novelle des Waffengesetzes vorgesehene generelle Waffenverbot für Drittstaatsangehörige im Sinne der öffentlichen Sicherheit und des Opferschutzes für zweckmäßig.“ Foto: Roland Paulitsch

Intimus

Ladys und Gentlemen: „Willkommen im Buntergrund“

Vergangenen Freitag war es endlich soweit: Mit der Eröffnung des neuen Clubs Buntergrund, direkt neben der Bunt Bar, erfährt das Feldkircher Nachtleben eine farbenfrohe Bereicherung. Michael Night und Alfonso Morning sorgten an den Decks für die passende Soundkulisse, hinter dem Tresen offerierten Nani Mock, Daniel „Malone“ Traunig und das Buntergrund-Team flüssige Kost für die versammelten Nachteulen. Unter diesen befanden sich u.a. Mark Lins (mlzwo.com), Dominic ­Loretter und die Fahr.Werk-Crew oder André Henkel (Morandell), Marcus Ganahl (Feldkircher Anzeiger) und Sasha Trifunovic (Rechberger). Die neue Location besticht einerseits durch die einzigartige Atmosphäre in den Katakombern der Montfortstadt, andererseits soll sie ein Ort für Live-Sound abseits der Mainstreams werden. Joachim Mangard

Kulinarische Reise durch das Lecher Ortszentrum

Im Rahmen des fünftägigen Kulinariums „Arlberg Weinberg“ organisierten Lara Maria Burtscher (Lech Zürs Tourismus) und Projektleiter Horst Grilc (Morandell) in Lech einen Nachmittag der besonderen Art. Bei der „Culinary Scene Investigation“ präsentierten 40 Winzer in vier Hotels ihre edlen Tropfen, dazu gaben acht Spitzenköche, darunter die „Gastküchenchefs“ Thorsten Probost (Burg Vital Resort), Max Natmessnig (Rote Wand), Christian Rescher (Aurelio) sowie Sebastian Daeche (Burg Hotel) mit insgesamt 16 Hauben Proben ihres Könnens zum Besten. Auf die kulinarische Reise durch das Ortszentrum zwischen den Hotels Post, Krone, Berghof und Arlberg begaben sich auch Tourismuschef Hermann Fercher mit Renée Jud, Andreas und Sabine Helbok (Generali Versicherungsagentur), Architektin Susanne Merz mit Michael Gaudl (k.d. feddersen), Tischlermeister Wolfgang Zündel, Pädagogin Ursula Schnell, Marianne Meusburger (Rudalpe) sowie Gerhard Lucian (Burg Hotel). Sigi Halder

Rita Ora: „Ich liebe es, die Leute zu schocken“

Die britische Popmusikerin Rita Ora (28) bezeichnet sich selbst als Freigeist. „Ich mag es nicht, Regeln zu befolgen. Ich bin zwar immer respektvoll, aber gleichzeitig meinungsstark. Ich finde, das ist gerade heutzutage wichtig“, sagte Ora der Deutschen Presse-Agentur. „Ich liebe es, die Leute zu schocken und ganz ich selbst zu sein.“ Foto: Reuters

Weihnachtsfeier des SCR Altach

Es war eine besinnliche, der Situation entsprechende und schöne Weihnachtsfeier des SCR Altach im Altacher KOM. Auf einer Seite erfolgreiche Zahlen (1,2 Millionen Gewinn), auf der anderen Seite Niederlagenserien. Trotzdem haben Spieler, Funktionäre, Sponsoren und Helfer gefeiert. Präsident NR Karlheinz Kopf, Aufsichtsratsvorsitzender Peter Pfanner mit allen Aufsichtsräten, sowie die Geschäftsführer Christoph Längle und Georg Zellhofer unterstrichen noch einmal das Gemeinsame. Trainer Werner Grabherr mit Gattin Miriam war mit dem gesamten Kader und Betreuerstab ebenso anwesend, wie viele andere Gäste und Persönlichkeiten, die den SCR Altach ausmachen. Sponsorenvertreter wie Peter Paulitsch (Fa. Hagleitner), Thomas Theurer (Fohrenburger), Klaus Baldauf (Nägele Bau) und Jimmy Lüchinger (Beerli) waren mit dabei. Franz Lutz

Musikfestival in Lech trotzte dem Sturm

Die achte Auflage des multimedialen Musikfestivals „Fantastic Gondolas“ in Lech ging heuer in einer abgespeckten Form über die Bühne. Die Wettervorhersage mit Sturmböen auf dem Rüfikopf ließ eine Inbetriebnahme der Gondelbahn nicht zu, weshalb sich das Organisationsteam mit Marcel Drexel (Lech Zürs Tourismus) und Projektleiter Udo Kapeller an der Spitze zu einem Alternativprogramm entschließen mussten. So wurde eine Gondel der Bergbahn Oberlech kurzerhand zu einer Disco umfunktioniert, in der sich die internationalen DJs an den Turntables ebenso abwechselten wie in den verschiedenen anderen Locations. Nichtsdestotrotz gaben sich hunderte Musikfans ein Stelldichein und verbreiteten im ganzen Ort beste Stimmung. Mit von der Partie waren auch Fabienne Kienreich, Kathrin Stark, Katja Wirth und Markus Hahn (Lech Zürs Tourismus), Theresa Jochum (Ski Arlberg), Michael Schuch (Künz Kranbau), Katarina Rankovic und Viktoria Winsauer (Eismanufaktur Kolibri), Jochen Bentele (Hotel Petersboden), die Heizungsexperten Alexander Kleinheinz und Nicolas Geiger (Hoval) sowie Danny Hubmann (#dieNuss) und Lukas Freninger (Ciroc-Vodka). Sigi Halder

Mel B mehr als drei Stunden operiert

Spice Girl Melanie Brown – bekannt als Mel B – hat bei einem Unfall schwere Verletzungen an der rechten Hand sowie zwei Rippenbrüche erlitten. Sie sei mehr als drei Stunden lang in einem Krankenhaus operiert worden, schrieb die 43-jährige Sängerin am Montag auf Instagram. Foto: AP

Gastrolle im Star Wars-Film

Ed Sheeran (27) lebt den Traum eines jeden Film-Nerds! Wie die britische Zeitung The Sun berichtet, soll der Musiker im kommenden „Star Wars“-Film „Episode IX“, der zur Zeit gedreht wird, einen Stormtrooper spielen. Foto: AP

STORY

Mehr als jeder Vierte sucht die große Liebe im Internet

Das Online-Dating ist seit Jahren auf dem Vormarsch – auch in Österreich und Vorarlberg. Im Jahr 2015 gaben in Österreich 29 Prozent der Befragten an, schon einmal eine Datingplattform genutzt zu haben, schreibt das Portal „Statista“. Die meistgenutzten Plattformen in Österreich sind Parship, LoveScout, Elite Partner und cdate. Mitglied kann man oft schon kostenlos werden, um Nachrichten unbegrenzt oder überhaupt schreiben und lesen zu können, muss man aber oft zahlen. Foto: Sams

Das Low-Cut-Imperium schlägt zurück

Acht Jahre Low-Cut: Adrian Hammerer alias f4tr4xX erinnert sich zurück und gibt einen Ausblick für Freitag. W&W verlost 2x2 Tickets für das Drum & Bass-Spektakel.

Taylor Swifts Stalker muss sechs Monate hinter GitterIm April dieses Jahres war ein Mann in das Haus von Sängerin Taylor Swift (28) eingebrochen, hatte dort eine Dusche genommen und sich in ihr Bett gelegt. Dafür musste sich der Eindringling nun vor Gericht verantworten – und wurde schuldig gesprochen: Der Einbrecher muss für sechs Monate ins Gefängnis. Die endgültige Anhörung soll am 20. Dezember stattfinden. Außerdem wurde er nach dem Gefängnis zu fünf Jahren Bewährung verurteilt. Foto: AP

Heavy X-mas im Sohm

Am 28. Dezember wird es laut im Prachtclub – Schluss mit „Stille Nacht, heilige Nacht“. W&W verlost 2 Tickets für Headbangerz.

SOUND

Mariah Carey stößt sich vom ThronDie Einzige, die Mariah Carey in den Weihnachts­charts das Wasser reichen kann, ist sie selbst! In den „Top R&B“-Albumcharts sorgt sie mit ihrem Album „Merry Christmas“ für eine Sensation: Zum ersten Mal stößt sich ein Musiker selbst vom Thron. Foto: AP

Ultimativer Prügelspaß

W&W hat sich mit Mario, Link & Co. in den Kampf gestürzt und liefert ein erstes Fazit zu „Super Smash Bros. Ultimate“ für Nintendo Switch.

Bluetooth-Lautsprecher von Sony zu gewinnen!

Anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfests verlosen wir einen „SRS-XB01 Extra Bass“-Lautsprecher von Sony. Mit der Bluetooth-Box im Wert von rund 40 Euro kann man seine Lieblingstitel und -playlists kabellos vom Smartphone abspielen – immer und überall! Wer mitmachen will, schickt eine Mail mit Betreff „I love music“ an gewinnspiel@wannundwo.at. Foto: Sony

Feldkirch

Bregenz

Dornbirn

Bludenz

Showdown vor der Winterpause

Am Sonntag könnte im Schnabelholz (14.30 Uhr) gegen Hartberg die Entscheidung fallen, ob der SCRA am Tabellenende überwintert – W&W-­Fanbank-Verlosung.

VIP-Tickets für die Roten Teufel gewinnen! Am Freitag kommt der HC Linz in die Sporthalle am See (Anwurf: 19 Uhr). Für das Spiel verlost WANN & WO 2×2 VIP-Tickets. Wer mitmachen will, schickt bis morgen eine E-Mail mit Betreff „Linz“ sowie Name, Alter, Wohnort und Telefonnummer an gewinnspiel@wannundwo.at. Foto: GEPA

Sport

Kick-off für die Freeride Safety Camps

Seit 1996 finden die Freeride Safety Camps in den verschiedenen Regionen Vorarlbergs statt. Die Botschaft, die der Freerider Tom Kuster mit seinem Team vermittelt, ist heute immer noch so modern wie damals: Mit Freude und Umsicht den Teilnehmer vor allem mehr Information bezüglich des Verhaltens einer Gruppe abseits der Pisten zu vermitteln. Das erste Camp steigt heute in Bregenz, alle Infos und Termin www.boardersworld.at und www.skiersworld.at. Foto: Marcel Hagen

Den Reisesommer2019 jetzt planen!

Die neue Kollektion von High Life Reisen ab Altenrhein macht einfach Lust auf Reisen: Sardinien, Kroatien, Mallorca, Ibiza und Amalfiküste.

Jetzt Kataloge gratis anfordern!

Die neuen Kataloge für Sardinien, Kroatien, Mallorca/Ibiza und Elba/Amalfiküste sind ab sofort erhältlich. Am besten gleich gratis anfordern unter Telefon 05523 649500 oder bei High Life Reisen in Götzis abholen. Alle Informationen gibt es auch online unter www.highlife.at. Fotos: handout/High Life Reisen

OnTour

Tolle Wintermode – präsentiert von Sport Madlener

Auch diesen Winter ist das oberste Schlagwort „Funktionalität“ in Sachen Winterbekleidung! Leuchtende Farbkombis mit sehr viel Technik kombiniert mit Komfort ist was der Kunde wünscht. Die Damülser Schneekönigin darf sich über einen Einkaufsgutschein von 1000 Euro bei uns im Sport Madlener freuen, so Sabine Schäfer, Sport Madlener. Foto: Huber Images

TERMINE

10cc´s Graham Gouldman

Das „Songwriters Hall of Fame“-Mitglied präsentiert seine vielen Hits am 3. Jänner live und akustisch auf der Kulturbühne AMBACH.

W&W-Tippsfürs kommendeWochenende

Bruce CradleAm Samstag, ab 12 Uhr, spielt Bruce Cradle, gegen freiwillige Spenden, die Charity-Juke-Box zugunsten von Happy Day of Life in Götzis. Grand Poetry Slam Am Samstag messen sich die besten Wortakrobaten, ab 20.15...

BS52 in Lustenau

Billard, Bar und Club gibt es jetzt in der neuen Location BS52 in Lustenau.

Hallen-MasterZ in Dornbirn

Hallen-MasterZ, powered by wirwetten.at, findet kommenden Sonntag, den 16. Dezember, ab 10 Uhr, in der Messe Dornbirn (Sporthalle 2) statt. Auf die Besucher und Teilnehmer warten Preise im Gesamtwert von 1000 Euro, jede Menge Spaß, Spannung und hocklassiger Hallenfußball. Das Turnier ist für Hobbyspielger, Ligavereine und alle Fußballinteressierten geeignet. Infos und Anmeldung unter: www.masterz.eu/evente/ Foto:Shutterstock

Film- und Fotocamp 2018

Die Offene Jugendarbeit Lustenau veranstaltet in Kooperation mit der Offenen Jugendarbeit Dornbirn am kommenden Wochenende ein Film- und Fotocamp der besonderen Art. Am Freitag, den 14. Dezember und am Samstag, den 15. Dezember können junge Menschen mit professioneller Hilfe von Studenten der FH Dornbirn (Intermedia) ein Drehbuch schreiben sowie einen eigenen Kurzfilm drehen. Das Camp findet in den Räumlichkeiten der Offenen Jugendarbeit Lustenau, und zwar im Jugendcafé im Culture Factor Y sowie im Jugendtreff Oase und dem Mädchencafé statt. Start ist am Freitag um 14 Uhr und am Samstag um 10 Uhr. Foto:handout/OJAL

Kinky zugunsten der W&W-Patenkinder

Am 21. Dezember steigt die legendäre Kinky Weihnachtsfeier im Sender in Lustenau – heuer geht ein Teil des Eintritts an die WANN & WO-Patenkinder.

Saisonstart am Golm

Jetzt das abwechslungsreiche Angebote für Kinder und Familien am Golm im Montafon testen.

Große Krippenausstellung in Bürs

Kommendes Wochenende laden die Krippenfreunde Bürs zur großen Ausstellung in die Aula der Mittelschule Bürs. Mit viel Liebe zum Detail wurden im so genannten „Krippen Raum“ viele verschiedene Stilrichtungen und Bauarten, wie orientalische und ländliche Krippen, Laternen, und Schneekrippen wurden fleißig gebastelt. Alle liebevoll gefertigten Krippen können im stilvollen Ambiente am Samstag, ab 19.30 Uhr und am Sonntag, von 10 bis 18 Uhr bewundert werden. Ein großes Kuchen- Tortenbuffet ergänzt am Sonntag das vorweihnachtliche Event. Die Krippenfreunde freuen sich auf zahlreiche Besucher. Foto: handout/Krippenfreunde

Simon Lewis in Götzis

„Die Band, die Bühne und Du. Auf Augenhöhe.“ – das ist der Slogan der Musikladen „Onstage“-Reihe. Für diese Konzerte in einem intimen Rahmen wird die große Stage der Kulturbühne AMBACH in Götzis in die Publikumsfläche verwandelt. Auf einer kleineren Bühne performen die Künstler vor dem Publikum in angenehmem Umfeld. Am 10. Jänner, ab 20 Uhr, kann man dort Simon Lewis erleben. Mit Hits wie „All I Am“ und „Hey Jessy“ wird er das Publikum in seinen Bann ziehen. Tickets gibt es bequem von unterwegs oder zu Hause aus unter www.musikladen.at oder in allen Musikladen-Vorverkaufsstellen. Foto: Carina Antl

AKTION

Besuch im Landesmuseum

Landeshauptmann Markus Wallner lud die Bregenzer Faschingesellschaft zu einer Rudolf Wacker Ausstellung in das Landesmuseum Bregenz ein.

Benefiz-Kunstveranstaltung in der Cafe Bar LuSt

Am 2. Oktober fand zum Projekt „Green Hill School“, einem wohltätigen Schul-projekt in Kaschmir, eine Kunstveranstaltung in Bregenz statt. Organisiert wurde das Event von dem Kurator Erwin Buttazoni der Cafe Bar LuSt. Mit Kunstspenden von über 20 Künstlern wurden wunderbar Werke für den guten Zweck verkauft. So durfte man sich am Ende über eine Spende von 5960 Euro freuen. Foto:handout/Lukas Buttazoni

KINO

Schrecken im Netz

In „Unknown User: Dark Web“ wird aus einem Skype-Spieleabend ­tödlicher Ernst. Im Kino.

Neu IM KINO

In My RoomGenre: DramaDarsteller: Hans Löw, Elena Radonicich, ­Michael...

Erster Trailer zu „Avengers: Endgame“

Vor wenigen Tagen veröffentlichte Marvel Entertainment erstes Bewegtbild-Material zum vierten und abschließenden Teil der „Avengers“-Reihe, der den Untertitel „Endgame“ trägt. Bereits in den ersten 24 Stunden wurde der Trailer unglaubliche 289 Millionen Mal angeklickt. Den Clip gibt es über die Adresse tinyurl.com/ybu6l3os zu sehen. Screenshot: Marvel Entertainment

Leser

Vermieten

Die Anschaffung einer Wohnung mit „sauer verdientem Geld“ geschieht oft mit dem Hintergedanken, die ohnehin mickrige Pension mit einem finanziellen „Zubrot“ ein bisschen aufzustocken. Sieht man sich die Realität an, geht diese Rechnung leider nicht auf. Fakt ist, dass die Mieteinnahmen zur Pension dazugerechnet werden und je nach Höhe der Pension versteuert wird – bis zu sage und schreibe 50 Prozent! Wer das große „Los“ dazuhin noch in Form von Mietnomaden „zieht“, darf dann auch noch die Renovierung aus eigener Tasche bezahlen – ein Hoch auf die Mieter. Mieter sind meist aus allem fein heraus. Kaputt machen ohne dafür aufzukommen, Hilfestellung bei Streitigkeiten, sich aus dem Staub machen, Mietrückstände, … Vermieter zu sein ist meist eine undankbare Position.Um den hohen Ansprüchen eines Nachmieters gerecht zu werden, entstehen Kosten der Instandhaltung und weiters die Sorge, was künftig auf „einen zukommt“. Auch die Ansprüche werden immer höher und die Bereitschaft, für Angemietetes Sorgfalt zu tragen, immer geringer, da die Mieter der Ansicht sind, sie zahlen ja schließlich eine hohe Miete dafür. Ärger und Frust sind da vorprogrammiert. Dem Vermieter bleibt zusammengefasst meistens nur ein kleiner Teil der Mieteinnahmen. Zudem ist es ein großes Glück, einen „ordentlichen“ Mieter zu finden. Profitables Vermieten ist wahrscheinlich nur für Großvermieter ein rentables Thema, wir kleinen Vermieter bleiben wieder einmal die Verlierer.  Charlotte Kirchberger, Dornbirn

Sporthallenstraße Wolfurt

Als stolzer Wolfurter freut es mich sehr, dass meine Enkel im Wolfurter Turnverein aktiv sind. Gerne unterstütze ich dies, indem ich sie des Öfteren zur Sporthalle fahre und dort auch wieder abhole. Das Training ist um 20 Uhr zu Ende. Damit die Kinder nach dem Training nicht lange in der Kälte laufen müssen, gibt es einige Eltern und Großeltern, die den Nachwuchs direkt vor dem Sporthallenausgang abholen. Zur großen Überraschung wurden wir letzten Freitag von der Exekutive ohne Verwarnung mit 20 Euro für dieses Verhalten gestraft. Wurde damit die Straßenverkehrsordnung verteidigt, ja. Ist es das Beste für unsere Kinder? Aus meiner Sicht nicht. Aus diesem Grund wollen wir Eltern/Großeltern an die eifrigen Vertreter der Exekutive Wolfurt appellieren: Es wäre schön, wenn hier Gnade vor Recht walten würde.   Opa A. Vallant, Wolfurt

Lob für das LKH Rankweil

Bei einem mehrtägigen Aufenthalt auf der neurologischen Abteilung 3 im LKH Rankweil durfte ich erfahren, wie bemüht alle Mitarbeiter im Team von Primar Dr. Stefan Koppi um das Wohl ihrer Patienten sind. Die Abläufe der Untersuchungen wurden ausführlich erklärt, auf Fragen an die Ärztinnen und Ärzte wurde geduldig geantwortet, das Pflegepersonal war sehr kompetent und immer zur Stelle, wenn etwas gebraucht wurde. Die Zivis waren sehr zuvorkommend und motiviert. Ein großes Dankeschön an alle Bediensteten und nicht zuletzt an die Küche: Die Verpflegung war sehr gut, es konnte aus diversen Menüs ausgesucht werden, also für jeden Geschmack etwas, und das alles ohne Zusatzversicherung, wie auch meine Zimmerkollegen bestätigt haben.  Wolfgang Plankensteiner,

Post

„Wenn es wirklich wichtig ist, dann lieber mit der Post“: Am 8. Oktober habe ich wichtige Änderungsanträge an eine Versicherung in Dornbirn gesandt. Leider habe ich deren alte Adresse erwischt (die Versicherung ist inzwischen innerhalb von Dornbirn umgezogen).Am 5. Dezember (!) habe ich das Kuvert zurückerhalten, mit Vermerk „verzogen“. Die Fristen für die Änderungen sind inzwischen abgelaufen. Danke Post! Applaus! Manfred Hollenstein, Lustenau

Politkampagne

Wieder einmal wurde zum Halali gegen einen Politiker der FPÖ geblasen. Der freiheitliche niederösterreichische Landesrat Gottfried Waldhäusl hatte verhaltensauffällige jugendliche Migranten in einem ehemaligen Wohn- und Arbeitsgebäude für österreichische Grenzbeamte in Drasenhofen untergebracht. Er stecke Jugendliche in ein Gefängnis hinter Stacheldraht, unmenschlich, unzumutbar etc. wurde gegen Waldhäusl gehetzt, dessen Rücktritt gefordert und sein Handeln zu einem Skandal typisiert. Diesen Tiraden schlossen sich die etablierten Medien freudig an. Nun, „verhaltensauffällige“ Jugendliche, eine beschönigende Umschreibung für gewaltbereit und kriminell. So beinhaltet das Vorstrafenregister dieser Gruppe Drogendelikte bis zur Körperverletzung. Einem Großteil war das Asylansuchen bereits mehrfach rechtskräftig abgelehnt worden. Diese relevanten Details waren nirgends zu lesen. Und nun zu anderen Behauptungen. Der „Stacheldraht“ bestand aus einem einzelnen Stück, welches auf mobile Gitterelemente aufgesetzt war. Die Gitterelemente befanden sich auch nur auf der Vorderseite und zum Teil seitlich des Gebäudes, auf der Rückseite befindet sich kein Zaun und man kann jederzeit in die freie Natur hinausspazieren, von einem Gefängnis keine Spur. Und warum sollte die Immobilie, welche für österreichische Grenzbeamte gut genug war, für Migranten unzumutbar sein. Ein Skandal ist diese Angelegenheit allemal, und zwar sind dies die unrecherchierten Berichte und Kommentare, welche ein Fehlen journalistischer Sorgfaltspflicht erkennen lassen und denen nun der üble Geruch einer Politkampagne anhaftet.  Günther Wieser, Lochau

Ballermann statt Weihnachtsfeier

In der Zeitung „WANN & WO am Sonntag“ wird für eine XXL-Mallorca-Party am 25. Dezember im Event-Center Hohenems Werbung gemacht. Wenn ich so etwas lese, frage ich mich, wo sind wir denn in unserer Gesellschaft angelangt? Es werden die letzten noch vorhandenen christlichen Werte und Traditionen mit Füßen getreten. Der Eindruck entsteht, dass nur noch Geld und Party zähen und dass das alles mit Weihnachten überhaupt nichts mehr zu tun hat. Wer der Jugend so viel Müll vorsetzt, darf sich später nicht wundern, wenn nur Müll herauskommt. Persönlich würde ich mir von Herrn Begle (Stadtvertreter Hohenems) mit den Herren Bilgeri und Köhlmeier den gleichen Einsatz zum Schutz unserer Jugend wünschen, wie sie ihn bei der Flüchtlingsfrage an den Tag legen. Ich wäre dabei und wahrscheinlich noch viele normal denkende Menschen auch.  Walter Hämmerle, Höchst

Endlich!

Endlich wehrt sich jemand aus der türkisen und so oft erschütternd stillen Regierungshälfte gegen Ideen von rechts. Die Frau Minister Köstinger, zuständig für Umwelt, hält Tempo 140 für blöd. Der Minister Hofer, zuständig für Raserei, meint, dass der Schadstoffausstoß eh bloß um ein bis zwei Prozent ansteige, wenn man etwas rascher unterwegs ist. Aber den Blauen ist der Schadstoff offenbar stets wurscht. Das gilt für den verhinderten Nichtraucherschutz ebenso wie für die hirnverbrannte Ansicht des HC Strache, dass der menschliche Einfluss auf den Klimawandel nicht sicher sei.  Alfons Kopf, Hard

Horoskop

Widder 21.3.–20.4.Heute können Sie überzeugend argumentieren.

„Ihr Hund hat den Briefträger gebissen“, klagt der Richter an.