Verfügbare Ausgaben:
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Zoom
Textansicht einblenden

Titel

Aktuell

Brennender E-Bike-Akku verursacht Schaden von über 500.000 Euro

Ein brennender E-Bike-Akku hat in Deutschland eine kostspielige Kettenreaktion ausgelöst. Nach ­Polizeiangaben fing der Akku gestern in einer Garage Feuer, das auf ein dort abgestelltes Auto übergriff. Die Flammen setzten schließlich auch einen Teil eines direkt angebauten ­Einfamilienhauses in Brand. Der Schaden soll mindestens 500.000 Euro betragen. Das Haus wurde aufgrund der Lösch­arbeiten für unbewohnbar erklärt. Warum der Akku brannte, ist bislang nicht geklärt. Symbolfoto: APA

Deutscher Tourist findet Kreditkarte von Harrison Ford in Italien

Ein deutscher Tourist hat US-Schauspieler Harrison Ford in Italien zu seiner verlorenen Kreditkarte verholfen. Der Deutsche habe die Kreditkarte am Donnerstag gefunden und der Polizei in der Stadt Mondello nahe Palermo auf Sizilien übergeben, teilte die Polizei gestern mit. Polizisten hätten ihn ausfindig gemacht und ihm die Karte gegeben. Ob er wusste, dass sie gefehlt hatte, war zunächst unklar. Der Hollywood-Star sei derzeit wegen Dreharbeiten auf der beliebten Urlaubsinsel, so teilte die italienische Polizei auf ­Facebook mit. Dem Fernsehsender Rai zufolge handelt es sich um Arbeiten für den neuen „Indiana-Jones“-Film.  Foto: AP

Daria aus Feldkirch nutzt das goldene Herbstwetter für einen Sonntagsspaziergang durchihre Heimatstadt. Mehr von der schönen Brünetten gibt’s auf Feldkirch.com.Bewirb dich unter: ww-girl@wannundwo.at; Foto: Breuss/Sams

Firmament als Mega-Location im Ländle eröffnet

Zwei Jahre nach dem Spatenstich präsentiert sich das Firmament in Rankweil nun als „Vorarlbergs größte Location für Events, Tagungen, Komfort und Genuss“. Bei der Eröffnungsfeier gratulierte LR Christian Gantner dem Eigentümer und Initiator des Projekts Ernst Seidl. Das Firmament umfasst auf 11.800 Quadratmetern eine Eventhalle, drei Seminarräume, ein Hotel, zwölf Long Stay Appartements und ein Restaurant. Foto: VLK

Neuinfektionen steigen weiter

Am Vortag war die Zahl der Neuansteckungen in Vorarlberg nach einem neuen Hoch wieder gesunken. Lage auf den Intensivstationen stabil.

LR Tittler gratuliert VTG zu Jubiläum

Die Vorarlberger Informatik- und Telekommunikationsdienstleistungsgesellschaft mbH (VTG) feiert ihr 25-jähriges Jubiläum – coronabedingt mit einem Jahr Verspätung. LR Marco Tittler würdigte die VTG als wichtigen Baustein der Digitalisierung Vorarlbergs. Foto: W&W

Intimus

An der FH Vorarlberg ist einiges los!

In dieser Woche haben wir im Netz auf der Instagram-Seite der „@fhvorarlberg“ gestöbert und sind auf coole Beträge gestoßen, die wir euch unbedingt zeigen möchten. Die FH Vorarlberg ist nicht nur eine wichtige Institution, wenn es um Studium und Ausbildungen geht, die Hochschule setzt sich auch für wichtige Themen ein. Darum fand in den letzten Wochen die Veranstaltung „Foward – gemeinsam weiterdenken“ statt, bei der sich Klimaforscher, Wissenschafter und Experten bei einer Podiumsdiskussion über das wichtige Thema „Ist CO2 die Währung der Zukunft“ austauschten. Außerdem hat sich die FH Vorarlberg mit zehn weiteren Fachhochschulen in Österreich zusammen getan und das „Bündnis Nachhaltige Hochschulen“ gegründet, um so mehr bewegen zu können. Klingt interessant, oder? Wir haben die Fotos dazu – check it out! Fotos: Instagram; fhvorarlberg

Erfolgsgeschichte Lehrlingsmesse Walgau!

Tausende Interessierte, vor allem aber Jugendliche, strömten am Wochenende die Nenzinger Tennishalle. Mehr als 50 Aussteller präsentierten mehr als 80 Lehrberufe, die „Lehre in Walgau“ war wieder einmal ein voller Erfolg! Den jungen „Fachkräften von morgen“ boten diese Gelegenheiten, zahlreiche Ausbildungsbetriebe näher und vor Ort kennen zu lernen und sich zu informieren. Dabei standen der persönliche Kontakt und das „Ausprobieren und Mitmachen“ im Mittelpunkt. Diese Lehrlingsmesse ist die Begegnungsplattform für Jugendliche, Ausbildner und Unternehmer. Der Wert einer Lehre wurde einmal mehr in den Mittelpunkt gestellt, denn, „nach einer abgeschlossenen Lehre stehen einem jungen Menschen alle Türen offen“, so Philipp Tomaselli, Vorsitzender der Wirtschaft im Walgau! Von Projektleiter Lukas Jussel bestens organisiert, fanden sich zahlreiche Ehrengäste ein, an der Spitze Wirtschafts-Landesrat Marco Tittler, Landtagsvizepräsidentin Monika Vonier, die LABg. ­Christof Bitschi und Harald Witwer, Regio-Obmann Bgm. Florian Kasseroler, Bgm. Walter Gohm, AK-Präsident Hubert Hämmerle, Andreas Vaschauner (WANN & WO), WK-Direktor Christoph Jenny, Loek Versluis (McDonald’s), Andreas Pichler (BIFO), Sandro Preite und Thomas Furxer, um nur einige zu nennen. Franz Lutz

Erfolgreiches Stadtfrühstück Bludenz Nach längerer Pause lud die Stadt Bludenz wieder einmal zu einem gemeinsamen Frühstück und Austausch für Unternehmerinnen und Unternehmer nach Bings. Im Unternehmen TerraTec konnte Bürgermeister Simon Tschann, gemeinsam mit Wiebke Meyer vom Stadtmarketing Bludenz mehr als 100 Gäste begrüßen. Firmeninhaber Lukas Schrottenbaum gab interessante Einblicke in sein Unternehmen und berichtete über seine Erfahrungen als Entwickler. Seit 2012 tüftelt Schrottenbaum an einem perfekten Motormäher, welcher die Arbeit im steilen Gelände erleichtert. 2018 wagte er den großen Schritt von der Garagenfirme am Bartholomäberg zum neuen professionellen Industriebetrieb in Bings. Tina Blaser vom WISTO berichtete über die Initiative Handel.Lokal.digital. Nach interessanten Betriebsführungen gab es ausreichend Gelegenheit sich in gemütlicher Atmosphäre auszutauschen. Mit dabei Vizebürgermeisterin Eva Peter, Stadtrat Cenk Dogan, Wilfried Heim (Heim Mode), Wolfgang Eichler (Sparkasse Bludenz), Andreas Vaschauner (WANN & WO), Kerstin Biedermann-Smith (Alpenregion), Adriane Vonbank (Die Wohnwerkstatt), Michaela Cifzi (Stadtapotheke), Nina Wilhelmer (Eiskanal Bludenz), Sandro Preite (Das Tschofen), Karin Thurnher-Furtner (WK Vorarlberg), Beatus Fleisch (Primus) um nur einige zu nennen. Franz Lutz

Adeles „wertvollster Besitz“ ist ein Kaugummi von Céline Dion

Sängerin Adele (33) hat sich als besonders großer Fan von Céline Dion (53) offenbart: In ihrem Haus in Los Angeles bewahrt die Britin nach eigenen Worten einen eingerahmten Kaugummi der kanadischen Sängerin auf. Es sei ein Geschenk von Entertainer James Corden gewesen und ihr „wertvollster Besitz“. „Er weiß, was für ein großer Fan ich bin. Also hat er sie gebeten, einen ­Kaugummi in ein Stück Papier zu spucken, und ihn für mich eingerahmt“, erzählt die Sängerin. Foto: AP

Fußballfest in der Cashpoint Arena! Am vergangenen Wochenende konnten die Altacher mit einer gefinkelten Variante von Trainer Damir Canadi den Salzburger Bullen mit einem 1:1 den ersten Punkteverlust zufügen. Dieses „Wir sind Altach-Gefühl“ und eine derartige Begeisterung der 5000 Fans war schon lange nicht mehr in der Cashpoint Arena zu hören. „Ich bin total begeistert“, meinte Landeshauptmann Markus Wallner, der mit seiner Sonja und Bischof Benno Elbs die besten Altacher Glücksbringer mitbrachte. Denn immer, wenn sie in Altach sind, gibt’s Punkte! Spielsponsor Mineralheilbad St. Margrethen war mit Martin Meyer und Michael Benvenuti vertreten und brachten aber eine große Liechtensteiner Delegation als Verstärkung mit. Alexander Ospelt (Malbuner), Jürgen Nigg (GF Wirtschaftskammer Liechtenstein), Roland Matt (CEO LGT Bank), Hubert Hilti und Johannes Matt (Treuhänder) und Baumeister Johann Bühler waren jedenfalls vom Spiel begeistert! Mit dabei war auch weitere Prominenz mit LABg. Harald Witwer, Alt-BR Edgar Mayer, Frank Haas und Christina Gasser (Gebrüder Weiss), Gerhard Hamel (Volksbanken), Fabio Dolinar (Kapfgarage), Carina Pollhammer (GF SPAR Vorarlberg), Helmut Lenz und Helmut Gstöhl (Zaltech), Thomas Fritz (GF Schmidts) Helmut Knoll (Sportbau Walser), Richard und Robert Waibel (Waibel Workwear) und viele andere begeisterte Unterstützer und Fans. Franz Lutz

Zach Galifianakis hält „Hangover“ vor seinen Söhnen geheim

US-Komiker Zach Galifianakis (52, „Hangover“) verheimlicht vor seinen beiden Söhnen (7 und 4), dass er Schauspieler ist. „Meine Kinder denken, dass ich irgendwo als Bibliothekar arbeite“, sagte er kürzlich in einem Interview mit „Entertainment Tonight“. Gerade „Hangover“ (2009) wolle er ihnen noch nicht zeigen. „Man will ihre Unschuld so lange wie möglich schützen. Sie sind noch Kinder“, erklärte er. Früher seien oft Leute zu ihm gekommen und hätten ihm gesagt, dass ihre Kinder „Hangover“ liebten. „Und ich dachte mir: Du bist ein furchtbarer Erziehungsberechtigter.“ Seine Söhne sollten noch ein bisschen älter werden, bevor sie den Film sehen dürften. Foto: AFP

Interview

„Ich bewundere ihren Mut, ihr Engagement, ihre Zielstrebigkeit – und ihren Humor“

Sabine Scheffknecht, NEOS Vorarlberg Klubobfrau: „Fabienne war schon sehr früh politisch interessiert und hat Verantwortung bei den JUNOS aber auch im Landesteam der NEOS übernommen. Ich bewundere besonders ihren Mut, wenn sie sich für ihr Herzensanliegen einer generationengerechten Politik einsetzt, aber auch ihr hohes Engagement und ihre Zielstrebigkeit. Darüber hinaus schätze ich und alle, die sie kennen ihren sehr pointierten Humor, der gerade in politisch angespannten Zeiten wieder ein bisschen Lockerheit bringt.“ Bild: Roland Paulitsch

STORY

Ein Leben, viele Logos

In unserer neuen Serie verraten bekannte Vorarl-bergerInnen, welche Marken sie begleiten. Zum Start zeigt Snowboard-Profi Gigi Rüf sein Leben in Logos.

Ländle-Queens am Thron

Nicky Minaj, Cardi B, Lizzo, Doja Cat – Female Rap hypt gerade. Vorarlberg hat mit Nika und Miss Weirdy einiges zu bieten – aber auch Aufholbedarf, sagen sie.

SOUND

MEINE TOP TEN

Stina Steinscherer („Djane Pierre Ciseaux “) 1. Green Day –...

Weiterer Prozess gegen R. Kelly in Chicago

Gegen den früheren R&B-Star R. Kelly soll am 1. August 2022 in Chicago ein weiterer Prozess wegen des Vorwurfs der Kinderpornografie und Behinderung der Justiz beginnen. Das Verfahren wird gegen Kelly und die Mitangeklagten Derrell McDavid und Milton „June“ Brown angestrebt. Kelly war im September in New York wegen Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs verurteilt worden. Das Strafmaß soll am 4. Mai bekanntgegeben werden. Foto: AP

„Party on“ bei der Clubnight

Am Samstag, 6. November, steigt die „Clubnight Vorarlberg“ unter dem Motto „11 Clubs, 1 Nacht, Freier Eintritt“ – wer geimpft ist, kommt gratis rein, sonst gilt die 2G-Regel.

REPORT

Hier wird es nicht langweilig!

Zahlreiche ­Veranstaltungen, ­verschiedene Vereine und ein super Freizeitangebot machen das Leben im Rheindelta und in Hard zu einem echten Highlight.

Genuss am Bodensee

Ein bunter Mix an ­Restaurants im ­Rheindelta und Hard kann sich echt sehen lassen.

Sport

FC Dornbirn holt auswärts einen Punkt. Der FC Dornbirn und Rapid Wien II trennten sich gestern mit 1:1 (0:0). Die „Rothosen“ gingen in der 47. Minute durch Anderson (Bildmitte) per Kopf in Führung, mussten aber durch Oliver Strunz (59.) den Ausgleich hinnehmen. Foto: GEPA

Heute, 17.30 Uhr: Dornbirn Bulldogs – Ljubljana

Nach der 1:5-Niederlage am Freitag gegen den HC Znojmo wollen die Dornbirner heute gegen den Tabellenführer aus Slowenien punkten. Die Messestätter sind aktuell Sechster in der Tabelle. Olimpija Ljubljana fegte am Freitag den VSV mit 6:0 vom Eis. Anpfiff ist heute um 17.30 Uhr im Messestadion Dornbirn. Foto: Steurer

Statements

Schulsportreferent Christoph Neyer: „Die Aufbruchstimmung bei den vielen engagierten...

WANN & WO-Fanbank-Verlosung! Fußball-Fans können 2×2 Plätze für das Spiel SCR Altach – Hartberg (30. Oktober, 17 Uhr) inklusive Essens- und Getränkegutscheinen gewinnen. Teilnahme mit Name, Alter, Adresse und Telefonnummer sowie Kennwort „Altach-Hartberg“ unter info.wannundwo.at/gewinnspiel. (Einsendeschluss: Mittwoch, 27. Oktober 2021). Foto: Lutz

AKTION

Kork-Produkte für alle

Clarissa Steurer ­fertigt mit ihrem Label Clarissakork Produkte aus dem Rohstoff Kork – die kann man im Showroom in ­Langenegg ansehen und kaufen.

Leidenschaft für Möbel

Das Familienunternehmen Hase & Kramer wird bereits in fünfter Generation geführt – im Verkaufsraum samt Planungsbüro in Dornbirn wird man bestens beraten.

Bequemer geht‘s bestimmt nicht!

Herbst: Im Kamin wird‘s wohlig warm und die Polyesterhose beginnt zu knistern? Das kann mit den neuen „Longs” von Nuffinz nicht passieren.

OnTour

Endlich wieder Gran Canaria!

Nachbaur ­Reisen ­bietet in Zusammenarbeit mit den beliebten Reiseveranstaltern, wie zum Beispiel TUI, FTI, alltours und schauinsland, ­endlich wieder direkte Flüge ab Friedrichshafen nach Gran Canaria an.

Entspannen und entdecken

Mit Weiss Reisen geht es von 17. bis 21. November zur ­Schupperreise nach ­Abano/Montegrotto – Wellness pur!

Jobs

Was willst du werden?

Auf der Suche nach einem passenden Job? Wir geben Tipps, mit denen du herausfindest, welche Berufe zu deinen Interessen und Talenten passen.

Tuepflar

TANN in Vorarlberg hausgemacht

Mit „Fleisch us’m Ländle“ hat der ­Fleischbetrieb von SPAR Vorarlberg in ­Kooperation mit Haubenkoch ­Wolfgang Mätzler neue ­Produkte kreiert.

Erster Stammtisch

Zur Premiere des ersten Stammtisches der Metaller und Glaser im ­neuen Längle Showroom in Hohenems Ende ­September kamen rund 25 geladene Gäste.

Die neu gestaltete Bildungsstätte in Rankweil-Brederis vereint unter ihrem Dach die Volksschule Brederis sowie die Kleinkind- und die Schülerbetreuung. Um daraus entstehende Synergien bestmöglich zu nutzen sowie neue Unterrichtskulturen und den Trend zur Ganztagesschule und -betreuung aufzugreifen, wurde beim Umbau mit einem pädagogischen Raumkonzept gearbeitet, welches eine möglichst große Flexibilität bei der Nutzung ermöglicht. Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink, Schuldirektorin Sabine Egle und Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall freuten sich mit den Kindern über die neuen Räumlichkeiten. Foto: Dietmar Mathis

Lehrlinge starten in ihre Traumberufe bei Getzner Textil

Auch dieses Jahr starten bei Getzner Textil wieder 14 neue Lehrlinge in ihren jeweiligen Traumberufen voll durch. Insgesamt bildet das renommierte Bludenzer Familienunternehmen aktuell somit 53 angehende Fachkräfte in den Bereichen Textiltechnologie, Labortechnik, Betriebslogistik, Metalltechnik und Elektrotechnik aus.  Foto: Sams

Im feierlichen Rahmen erhielten die 45 Ausbilderinnen und Ausbilder ihre Zertifikate für den erfolgreichen Abschluss an der Akademie der Ausbilder und Ausbilderinnen. Die Funktion des Lehrlingsausbildenden gewinnt zunehmend an Bedeutung, denn sie stellt sicher, dass junge Menschen motiviert und gut vorbereitet in ihr Berufsleben starten. Kompetente Ausbilder sind daher essenziell für eine erfolgreiche Zukunft der Vorarlberger Wirtschaft und Jugend. Im dreistufigen Ausbildungssystem können jeweils Bildungspunkte in vier verschiedenen Bereichen gesammelt werden. Sind diese erreicht, werden die Ausbildner ausgezeichnet. Foto: Sams

Das digitale Klassenzimmer in Vorarlberg wird zur gelebten Realität

Davon überzeugten sich Landeshauptmann Wallner und Landesstatthalterin Schöbi-Fink am 14. Oktober im Rahmen eines Schulbesuchs selbst, bei dem Lehrer und Schüler zeigten, wie sie den digitalen Unterricht umsetzen. Mit der Anlieferung von iPads für die Sekundarstufe Eins sind die Möglichkeiten für einen zeitgemäßen digitalen Unterricht geschaffen. Die flexibel einsetzbaren digitalen Endgeräte unterstützen fächerübergreifend bei projektbasiertem Unterricht und führen damit zu größerem Lernerfolg durch individuelle Förderung jeder Schülerin und jedes Schülers. Foto: Martin Begle

TERMINE

Sei dabei beim Saisonende!

Saisonende bei motorcycles Scalet – am 30. Oktober gibt es von 10 bis 17 Uhr ein tolles Programm mit Live-Musik.

Mit der Ausstellung „Magische Ballonwelten – Herbstzauber“ präsentiert der Lindaupark im Zuge der Halloween-Eventwoche Ballonkunst in Perfektion. Vom 25. bis 30. Oktober können sich Besucher an herbstlichen Ballonlandschaften erfreuen und in Ballon-Workshops eigene Figuren formen. Auch Kürbisfans kommen auf ihre Kosten. Wer gibt den schönsten selbstgeschnitzten oder selbstbemalten Kürbis in der Eventwoche am i-Punkt des Lindauparks ab? So lautet die zentrale Frage, um am diesjährigen Halloween-Gewinnspiel teilnehmen und vielleicht einen von drei Hauptpreisen gewinnen zu können. Für Hörgenuss sorgen Ausnahmegeiger Mer Shamal und Pianist Sandro Dalfovo sowie der Fotobus „Constanze“ für die passende Erinnerung mit einem kostenlosen Foto nach einem perfekten Tag im Lindaupark! Weitere Infos unter www.lindaupark.de oder auf Instagram und Facebook. Foto: FRANKE GmbH

„It's that time again!“ – „nastique“ lädt zum Tanz

Am Freitagabend, 29. Oktober, ist DJ „FX Nero“, der sich als Resident von „nastique“ etablierte, im Conrad Sohm wieder mit von der ­Partie. Mit eigenen Produktionen besticht auch DJ „Ayem“, der seine Liebe zur „House-Music“ und all ihren Facetten gekonnt demonstriert. Für eine weitere Premiere bei „nastique“ sorgt außerdem „Neru“. Der in der Trap Szene verwurzelte DJ gibt im Conrad Sohm sein erstes öffentliches „TechHouse“-Set zum Besten. Foto: nastique

Martinifeier in Bregenz abgesagt ...

Der Kleintierzuchtverein „V4 Hard“ hält heute im Veranstaltungszentrum „Spannrahmen“ in Hard eine Ausstellung mit Kaninchen und Geflügel ab. Es ­werden 500 Kleintiere aus dem ­gesamten ­Unterland auf der großen Schau der kleinen Tiere zu ­bewundern sein und von anerkannten Preisrichtern aus Österreich prämiert. Die Ausstellung öffnet um 9 Uhr und endet um 16 Uhr. Für das leibliche Wohl wird vom Verein gesorgt. Foto: handout/V4 Hard

KINO

„Zack, zack, zack!“

Am Donnerstag startete auf Sky „Die Ibiza Affäre“. In vier Episoden erzählt die Miniserie die Vorgänge rund um das Ibiza-Video, das HC Strache und die schwarz-blaue Regierung 2019 zu Fall brachte.

Ländle-Doku: „Lehre mit Erfolg – Lehrmeister mit Herz“

Am Dienstag um 17.35 Uhr zeigt ORF 2 die Doku „Lehre mit Erfolg – Lehrmeister mit Herz“. Das Filmteam hat Lehrlinge und deren Ausbildende in fünf ­verschiedenen Vorarlberger Wirtschaftsbetrieben begleitet, ihre Kommuni­kation und Zusammenarbeit beobachtet und versucht herauszufiltern, was das Motivationsgeheimnis erfolgreicher Lehrmeisterinnen und Lehrmeister ist. Bild: ORF

Scream-Trailer: „Ghostface“ ist zurück

Am 13. Jänner startet der fünfte „Scream“-Teil in den Kinos. Im ersten Trailer dazu gibt es ein Wiedersehen mit altbekannten Gesichtern, die erneut gegen den messerschwingenden „Ghostface“ antreten. Den Clip zu „Scream“ gibt’s auf YouTube. Bild: Paramount Pictures

Leser

Zu: Umbau Pipeline

Liebe Frau Karin Köhler! Vielen Dank für Ihren Leserbrief im WANN & WO vom 10. Oktober bezüglich der Schnellfahrradstraße an der Pipeline in Bregenz. Zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich selbst seit 30 Jahren täglich Rad fahre, noch nie ein Auto besaß und auch nie eines besitzen werde. Ich wohne in Wolfurt, in der Region Ach und leide extrem unter dem starken Transit-Verkehrsaufkommen zwischen den Dörfern. Ich kann Sie also besonders gut verstehen. Die Schnellfahrradstraße ist ein Unsinn und ein Verschwenden von Steuergeld. Alles, was dieses kurze Stück benötigt, ist ein Auswechseln der alten Fahrspur. Ab dem Strandbad Lochau ist der Weg ja asphaltiert und gut befahrbar. Dieser aufwendige Umbau ist vollends unnötig. Natürlich nehmen wir Rücksicht auf Badegäste. Ich bin ja selbst gerne dort beim Baden. Es ist alles vorhanden. Deshalb: Nein zur Schnellfahrradstraße Pipeline! Vorarlberg ist ein Land, in dem ein/e jede/r glaubt, unbedingt ein Auto besitzen zu müssen. Es ist „the extended Version of Wohnzimmer“. Es achtet niemand auf die Lebensqualität von anderen Menschen. Es gilt „Ich und meine Bequemlichkeit first“. Vorarl­berg benötigt schon seit Jahrzehnten eine Straßenbahnverbindung zwischen Bregenz und Feldkirch. Natürlich auch nach Lindau. Die Zugverbindung alleine reicht nicht, um die umweltzerstörerischen Blechlawinen der Leute zu stoppen. Die Gehprotesen/BürgerInnenkäfige der Leute sind eine Krankheit und belästigen Mitmenschen und ihre Lebensräume/Lebensqualität (Roland Düringer). Es ist unverständlich wie Menschen denken können, dass sie das elitäre Recht besitzen, als Person so viel urbanen Raum in Anspruch zu nehmen, um sich fortzubewegen. Daniela Fitz, Wolfurt

Ich habe es so satt!

Ich habe es satt. Das immer religiöser werdenden Klima-Geschwafel, von Energie-Wende-Phantasien, von Elektroauto-Anbetungen, von Gruselgeschichten über Weltuntergangs-Szenarien von Corona über Feuersbrünste bis Wetterkatastrophen. Ich kann die Leute nicht mehr ertragen, die das täglich in Mikrofone und Kameras schreien oder in Zeitungen drucken. Ich habe es satt, mir von pubertierenden Kindern vorschreiben zu lassen, wofür ich mich zu schämen habe. Ich habe es satt, dass mir religiöse und sexuelle Minderheiten, die ihre wohl verbrieften Minderheitenrechte mit pausenloser medialer Unterstützung schamlos ausnutzen, vorschreiben wollen, was ich tun und sagen darf und was nicht. Ich habe es satt, wenn völlig Übergeschnappte meine deutsche Muttersprache verhunzen und mir glauben beibringen zu müssen, wie ich „mainstream-gerecht“ zu schreiben und zu sprechen habe. Ich kann es nicht mehr ertragen, wenn unter dem Vorwand einer „bunten Gesellschaft“ Recht und Sicherheit dahinschwinden, Islamismus bagatellisiert und bei Gewalttaten unterschiedliche Maßstäbe angelegt werden. Ich möchte, dass in meinem Land die Menschen, gleich welchen Geschlechts, welcher Hautfarbe und gleich welcher Herkunft wertgeschätzt und unterstützt werden, die täglich mit ihrer fleißigen, produktiven und wertschöpfenden Arbeit den Reichtum der ganzen Gesellschaft hervorbringen: die Mitarbeiter in den Unternehmen, die Handwerker, die Freiberufler, die vielen engagierten und sozial handelnden Unternehmer der kleinen und mittelständischen Wirtschaft. Ich möchte, dass die Lehrer unserer Kinder, die Ärzte und Pfleger unserer Kranken und Hilfebedürftigen die Anerkennung, die Wertschätzung und die Unterstützung erhalten, die sie täglich verdienen. Ich möchte, dass sich die Jungen und Ungestümen in den wohlgesetzten Grenzen unseres Rechtsraumes austoben aber sich auch vor ihren Eltern und Großeltern, vor den Alten und Erfahrenen verneigen, weil sie die Erschaffer ihres Wohlstandes und ihrer Freiheit sind. Dr. Markus Ploner, Dornbirn

Freier Journalismus

Dazu gibt es Leserbriefe. Danke! In Peking gab es die so genannte Wandzeitung. Gibt es sie noch? Wo stehen wir? Für uns ist es an der Zeit, Pflaumen gegen den Baum zu tauschen. Was bedeutet das? Alle unsere Politiker sind Wuchs, wir aber der Stamm. Ich kann mich noch gut erinnern – ich war demokratisch gewählter Schulsprecher eines Gymnasiums – mit Los bei Stimmengleichheit gewann ich gegen eine Frau, die heute unentbehrlich in ihrer beruflichen Karriere immer war und heute noch ist. Die anderen? Unser Problem in der Politik ist eindeutig, nämlich, dass intelligente Menschen entweder für Politik gar keine Zeit haben oder eben wir ihnen die „Freude“ lassen. Intelligenz gibt und gab es immer für den Untergang. Heute ist es der Populismus, also auf den Unsinn horchen und dem Unsinn Gas geben, populär. Dazu braucht es allerdings keiner demokratischer Gesinnung. „Wählt den Wahnsinn, ihr werdet sehen!“ Ausspruch über Catilina (* vermutlich 108 v. Chr.; † 62 v. Chr.): Quo usque tandem abutere, Catilina, patientia nostra? So geht heute der Weg über Typen, die ich hier vor lauter Kotzen nicht nennen kann. Gefährlich aber sind sie wie damals. Thomas Amann, Lochau

Entschuldigungen

Bundespräsident Van der Bellen entschuldigte sich für das Sittenbild, das die Politik abgegeben hat. Erstens ist er nicht schuld an dem Sittenbild und zweitens kann er sich nicht selbst von seiner (hier nicht vorhandenen) Schuld freisprechen. Dieser allgegenwärtige Spruch „Ich entschuldige mich …“ und bin dann schuldlos, sollte endlich in allen Redaktionen und sonstigen schreibenden und sprechenden Institutionen abgeschafft werden, da er sachlich falsch ist. Ein ähnlich unsachlicher Ausspruch lautet: „Nehmen Sie meine Entschuldigung an?“ Die Person, der Institution usw., der Unrecht geschehen ist, muss um Entschuldigung gebeten werden! Van der Bellen hätte also zum Beispiel sagen können: „Ich bitte alle Mitbürger und Mitbürgerinnen, das derzeitige Sittenbild der Politik zu entschuldigen.“ DI Dr. Bernd Oesterle, Hard

Zu: Grüner Damm

In Bezug nehmend auf den Leserbrief von Simone Rusch (W&W, 18. Oktober) möchte ich erwähnen, dass der Grüne Damm in Hard einer der wenigen Orte ist, an denen Hunde von Oktober bis April frei laufen dürfen. Sie können baden, spielen und Kontakt mit anderen Hunden aufnehmen, Sie freuen sich sichtlich darüber. Ich möchte besagter Dame einfach den guten Tipp geben, einen der tausend anderen schönen Plätze in Vorarlberg aufzusuchen, wenn sie sich belästigt fühlt. Graureiher können übrigens fliegen. Bärbel Sonnbichler, Langen

Bunt

John und Davies: „Du schon wieder!“

Buchtipp von Armila Hafuric: „Bär will schlafen. Er ist sowas von müde und kann es kaum erwarten sich endlich in sein kuschliges Bett zu legen. Aber seine Nachbarin Ente hat ständig Redebedarf und hält ihn die ganze Nacht auf Trab – ob er will oder nicht. Ente hat jede Menge Ideen, was die beiden miteinander spielen könnten. Aber alles was Bär will, ist einfach schlafen. Erst nach einigem Hin und Her schafft es Bär, Ente zum Heimgehen zu bewegen. Bloß: Jetzt ist er hellwach! Die Einzige, die am Ende seelenruhig schläft, ist Ente! Ein lustiges Gutenacht-Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahren und wunderbar liebevoll illustriert.“ AladinWolfgang Frick: „Markenführung im Umbruch“Buchtipp von Heike Glück: „Mit seiner langjährigen Handelserfahrung sind dem Vorarlberger Autor Dr. Wolfgang Frick die Gesetze der Kaufentscheidung beim Kunden bestens bekannt und der stationäre Handel stets eine Herzensangelegenheit. Was macht eigentlich eine Marke erfolgreich? Wie funktioniert treffsicheres Marketing und wie können letztlich große Herausforderungen in Zeiten von Corona am Point of Sale bewältigt werden? Das neue Buch bietet viele praxisnahe Tipps, die effektiv, schnell und wirksam umsetzbar sind. Erfahren Sie in diesem Buch, wie Sie konkret Ihre Marke auf Vordermann bringen und neu durchstarten ­können.“ Haufe

„Johann, wie warm wern mer’s haben hier herinnen?“ „Zwanzig Grad, Herr Graf.“ „Und...

Horoskop

Widder 21.3.–20.4.Nehmen Sie ruhig Hilfe an, es tut gut zu wissen, dass...
Wann & Wo | template