Verfügbare Ausgaben:

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Zoom
Textansicht einblenden

Titel

Tattoos aus Frauenhand

Marichyl und Isabella von Sacramela Tattoo aus Rankweil freuen sich schon auf die Convention am 10. und 11. November in Dornbirn. Seite 22 Foto: Sams

Aktuell

78-Jährige demoliert beim Ausparken sechs Autos

Beim Versuch auszuparken hat eine 78-jährige Autofahrerin in Franken sechs andere Autos ramponiert und einen Schaden von mindestens 47.000 Euro verursacht. Zunächst rammte sie im Rückwärtsgang einen anderen Wagen. Die Wucht des Aufpralls beschädigte zwei weitere Autos. Danach legte die Seniorin den Vorwärtsgang ein und prallte auf den vor ihr stehenden Wagen. Auch dieser schob sich in zwei weitere Autos. Foto: Reuters

Ziegen-Feuerwehr in Portugal

In einem Pilotprojekt setzt die portugiesische Regierung Ziegenherden ein, die leicht entzündliches Buschland abgrasen und so verhindern, dass sich Brände unkontrolliert ausbreiten. Die Aufgabe der Ziegen ist es, in den nächsten fünf Jahren 50 Hektar im Gebirge der Serra da Estrela von Gestrüpp zu befreien und so natürliche Feuerbarrieren zu schaffen. Foto: dpa

Ihre Freizeit verbringt Christina aus Bregenz gerne mit ihren Freunden. Mehr von der hübschen 20-Jährigen gibt’s online auf Bregenz.com. Bewirb dich unter: ww-girl@wannundwo.at; Foto: Sams

Ein Ausländer ist ein Ausländer – oder? ...

Beste Aussichten für Absolventen der FH Vorarlberg

373 Absolventen von Bachelor- und Master-Studiengängen der FH Vorarlberg erhielten bei der Sponsionsfeier vergangenes Wochenende im Kulturhaus Dornbirn ihre akademischen Grade verliehen. LR Christian Bernhard und LR Barbara Schöbi-Fink gratulierten allen zum erfolgreichen Studienabschluss und hoben dabei die hohe Qualität der Ausbildung an der FH Vorarlberg hervor. Foto: VLK

Intimus

Ausstellungseröffnung im KUB mit Tacita Dean

Nach Ausstellungen in London zeigt sie nun in Bregenz ihre neuesten und bekanntesten Arbeiten. Auch einen lokalen Bezug gibt es: Ihre monumentale Kreidezeichnung „The Montafon Letter“, 2017, im KUB-Foyer ist inspiriert von historischen Lawinenabgängen im Montafon. Neben der Künstlerin Tacita Dean, ihrer Assistentin Cleo Walker und ihren Studiomitarbeitern konnten KUB-Direktor Thomas D. Trummer und Kurator Rudolf Sagmeister zahlreiche Gäste begrüßen: Leigh Turner (Britischer Botschafter in Wien), Olaf Schmitt (Dramaturg Bregenzer Festspiele), Markus Burtscher (Golm Silvretta Lünersee Tourismus), Andreas Neuhauser (Illwerke VKW) und Manuel Bitschnau (Montafon Tourismus). Tacita Dean ist ein Weltstar der zeitgenössischen Kunst. Zur Ausstellungseröffnung nach Bregenz kamen für Tacita Dean unter anderen der belgische Künstler David Claerbout mit Tse-Ling Uh, der amerikanische Bildhauer Matt Mullican, die in Bregenz aufgewachsene Swetlana Heger-Davis mit Ehemann Will Davis, sowie die Galeristen Andrew Leslie Heyward (Marian Goodman Gallery), Jane Hamlyn (Frith Street Gallery), Kurator Christoph Vitali und Theodora Vischer von der Fondation Beyerle. Die KUB-Freunde waren zahlreich vertreten, darunter etwea Pius Schlachter, Pilar Thurnher-Zerpa mit Sohn Antonio. Ebenfalls anwesend: Heidi und Paul Senger-Weiss, Werner und Sissy Scheffknecht, Thomas Häusle, Arno Egger, Hans-Joachim Gögl und Marianne Greber. W&W

Pete glaubt fest an ein Liebescomeback mit Ariana

Pete Davidson (24) glaubt immer noch an ein Liebescomeback mit Ariana Grande (25)! Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass sich das Paar getrennt hat. Der TV-Star möchte die Partnerschaft zu der Sängerin aber nicht so einfach aufgeben: Er ist sicher, dass die Musikerin zu ihm zurückkehren wird. „Er glaubt fest daran, dass er und Ariana noch vor Weihnachten wieder ein Paar sind“, so ein Insider. Foto: Reuters

Eröffnung Kaschmir Club.Bar in Hohenems

Zur offiziellen Eröffnung der neuen stilvollen Mietlocation Kaschmir Club.Bar im Hohenemser Otten Areal strömten zahlreiche geladene Gäste. Das Projekt von Wirtschaftspark-Betreiber Christian Otten und Caterer Harald Otti trägt Luxus, Wohlgefühl und Noblesse schon im Namen: Kaschmir verwöhnt die Gäste mit delikaten Kulinarien von MO-Catering in besonderem Ambiente. Die von Architekt Dieter Klammer geplante und mit Inspirationen von Designkünstler Alexander Konstantinov (Moskau) gestaltete Bar überzeugte auch Bürgermeister Dieter Egger mit Ehefrau Gertraud und Stadtrat Arno Gächter mit Esther. Zahlreiche Mitwirkende wie Schlosser Markus Kalb, Installateur Johannes Rossmanith oder Malermeister Karl-Heinz Maier feierten die in ästhetischem Farbdesign gehaltenen neuen Räumlichkeiten. Den historischen Kaschmir-Schal aus der Sammlung von Wilhelm Otten bestaunten Marketer Dieter Heidegger, Klaus Scheichl (Raiffeisen) mit Angelika, Künstler Norbert Pümpel und Ehefrau Herta (Kunstraum Dornbirn), Versicherer Toni Trantura, Anna Schinnerl (Tectum) oder André und Bianca Lutz (Remus). Am 25. Oktober findet der erste Termin der regelmäßigen Veranstaltungsreihe „Kaschmir and Friends“ mit einem Souljackers-Konzert bei freiem Eintritt statt. Andrea Fritz-Pinggera

„Geiger-Reisen“-Team unter der TUI-Flagge

Der Lustenauer Reiseunternehmer Roland Geiger ist ein TUI-Franchisenehmer der ersten Stunde und Neo-Pensionist. „Ihm und seinem Team sind wir seit 17 Jahren verbunden und es ist uns eine Ehre, dass er sein Lebenswerk nach 17 Jahren vertrauensvoll in unsere Hände legt“, freut sich TUI Österreich-GF Lisa Wedding über die erste „TUI Das Reisebüro-Filiale“ in Vorarlberg. Leiterin wird Doris Beer, die das Büro bereits seit 2016 erfolgreich führt und künftig an Regionalleiter Herbert Schatz berichtet. Rolands Gattin Hedi ist weiterhin für die Stammkunden da, ab sofort im Namen der TUI. Beim gemütlichen Fest zu dem Anlass fanden sich neben anderen Stammkunden auch Dieter Schöringhumer und Angelika Toth, Norbert Hagen, Erwin Altherr und Heidi Altherr-Blaser ein. Aber auch Renate und Josef Squinobal, Monika und Harald Schnitzer, Bernadette und Walter Grabher oder Karl Heinz und Gabriela Benda pflegten die Vorfreude auf weitere Urlaube mit den Reisespezialisten ihres Vertrauens. Arno Meusburger

Schuldgefühle bei Justin Bieber

Justin Bieber ist völlig fertig seit Selena Gomez einen Nervenzusammenbruch hatte und in eine Klinik musste. Er macht sich Sorgen, seine Ex mit seiner raschen Verlobung mit Hailey Baldwin verletzt zu haben. Foto: AFP

George Clooney überfordert

So anstrengend hatte sich George Clooney das Papa-Sein nicht vorgestellt. In einem Interview scherzte er kürzlich: „Ich weine mehr als meine Kinder“. Eine Armee an Babysittern soll nun helfen. Foto: Reuters

Tag der offenen Tür im Institut Dr. Huemer

Die Faszination zur Zahnmedizin prägt die Geschichte der Familie Huemer bereits seit drei Generationen. Anlässlich des 15-jährigen Bestehens des hochmodernen Instituts von Dr. Peter Huemer in Wolfurt, wurde zum Tag der offenen Tür samt interessanten Vorträgen zum Thema „Schöne Zähne am Puls der Zeit“ geladen. Den ganzen Tag über war es den Gästen, darunter u.a. auch Alt-Bgm. Erwin Mohr, Zahnarzt Dr. Karl und Brigitte Immler, Mag. Rainer Wolf mit Susan Kling, Loek und Annette Versluis (Versluis Restaurant GmbH, MC Donald’s), Mag. André Dorner (Julius Blum GmbH), Roswitha Herburger (Herburger Reisen), Michael und Doris Wolf (Veits & Wolf), Landes-Dir. Burkhard Berchtel (Wiener Städtische), Florian Grathwol und Michaela Ganzer (Firma BioHorizons), Christian und Edith Wenzlik (i+R Schertler) und Malermanager Günter Palaoro, möglich, sich vor Ort neueste Informationen rund um die Zahnmedizin einzuholen. Natürlich kam auch die Geselligkeit samt Speis und Trank nicht zu kurz. Natascha Moosbrugger

Kulturmanagement und Stadtentwicklung

Kultur, Tourismus und Stadtentwicklung greifen immer stärker ineinander und dem vielseitigen Kulturmanager Christoph Thoma passt das bestens. Der für eine Reihe von größeren deutschen Städten tätige Gründer des Consultingunternehmens „Culturelab“ organisiert sogenannte „Culture-Talks“. Bei der zweiten Auflage im Bludenzer „Weinpunkt“ von Christoph Marcabruni berichtete er von der Gründung des Unternehmens „Die Stadtmanufaktur“ zusammen mit dem früheren Hamburger Stadtmarketing- und Tourismuschef Thorsten Kausch. Eine Kooperation gibt es auch mit dem Musikwissenschaftler, Germanisten und Autor Claus Karitnig. Über ihre Erfahrungen mit Kunst und Künstlern sprach Alpenregion Bludenz-GF Kerstin Biedermann-Smith. „Jetzt hören wir zwei Kraftwerke“, hatte zuvor Bürgermeister Mandi Katzenmayer angemerkt und dem Gastgeber alles Gute in der neuen Tätigkeit gewünscht. Das Buffett von Hanno Fuchs genossen neben anderen Gästen auch Thomas Vonbank (Die Wohnwerkstatt), Architekt Markus Mitiska und Juwelier Alexander Plakolm. Arno Meusburger

Britney kehrt nach Las Vegas zurück

US-Musikerin Britney Spears (36) kehrt gut ein Jahr nach ihrer letzten Show nach Las Vegas zurück. Sie werde ab Februar ihre Bühnenshow „Domination“ im Hotel Park MGM am Las Vegas Boulevard präsentieren, teilte die Sängerin am Donnerstag in der Casinostadt mit. Foto: AP

Heidi verschickt bereits Einladungen!

Bewerberinnen von Germany’s next Topmodel aufgepasst! Die Vorbereitungen für die 14. Staffel der Show laufen bereits auf Hochtouren, immerhin beginnen bald die Dreharbeiten. Heidi Klum soll bereits die ersten Einladungen verschickt haben. Foto: AP

Musik und Genuss mit „Wiener Schmankerln“ im Falstaff

Auf eine kulinarische Reise durch die Bundeshauptstadt begaben sich zahlreiche Gäste, darunter etwa Casinos Austria Vorstand Dietmar Hoscher, Dir. Bernhard Moosbrugger (Casino Bregenz), Bregenzer Festspiele-GF Michael Diem, die Mercedes-Schneider-Abordnung um Joachim Singer und Werner Metzler, Peter Huber (PeterLine Showtech) oder Silvia und Gerhard Schöch (Malerbetrieb Schöch), gemeinsam mit Falstaff-Standortleiter Stefan Moosbrugger und Oliver Kitz, seines Zeichens Geschäftsführer der Cuisino-Restaurants in Österreich. Zu einem von Küchenchef Gernot Bischofberger zubereiteten, exklusiven Menü wurden nach einem White Secco aus dem Hause Schlumberger ein naturtrübes Ottakringer-Bier sowie eine hochwertige Auswahl Wiener Weine serviert. Anhand eines mit Fotos von Casino-Marketingleiter Marc Isele „garnierten“ Streifzugs durch die Wiener Gastronomieszene lernten die Gäste zudem einige Geheimtipps der Hauptstadt kennen. Die musikalische Umrahmung des Genussabends übernahm das Rudi Keller-Trio. Natascha Moosbrugger

Date mit Brad? Unterlassungserklärung, Securitys und Handy-Tabu

Wer den Superstar will, muss sich bei Dates an Vorschriften halten: Schauspieler Brad Pitt (54) ist seit der Trennung von seiner Ex-Frau Angelina Jolie (43) Single und somit wieder zu haben. Ein Insider hat kürzlich die Regeln und Abläufe für ein Rendezvous mit Brad verraten. Ein „Anrufer“ würde ein Treffen ausmachen und einen abgedunkelten Wagen organisieren, verriet ein Vertrauter gegenüber „Bild am Sonntag“. Ein Security-Team sei dabei immer in der Nähe. Handys seien während des Essens absolut tabu und vor dem Dessert müsse die besagte Dame eine Unterlassungserklärung unterschreiben. Foto: AP

Interview

„Irgendwann ist alles Wilde weg“

Seit über zwei Jahrzehnten setzt sich Naturschutzanwältlin Katharina Lins für die Erhaltung der Vorarlberger Naturschönheit ein. Mit WANN & WO sprach sie über Umweltsünden, Gesprächskultur im Ländle und Kritik an ihrer Arbeit.

Zur PersonName: Katharina Lins, 51, MäderFunktion:...

STORY

Giulianos Auftritt: Heute, um 20.15 Uhr!Heute, um 20.15 Uhr, auf SAT.1 ist Giuliano (25) aus Mäder in der zweiten „Blind Audition“ von „The Voice of Germany“ zu sehen! Singen wird er das Lied „A Song For You“ von Donny Hathaway. Das ganze Ländle fiebert mit und wünscht ihm ganz viel Glück bei den „Blind Auditions“. Fotos: ProSieben/SAT.1/André Kowalski

„Zum Umdenken bewegen“

Vanessa (44) hat eine Petition gestartet, in der eine Schmerzambulanz für Vorarlberg gefordert wird. Betroffenene und Ärzte unterstützen diese Forderung.

„Es reicht – gemeinsam für eine Schmerzambulanz in Vorarlberg“

Vanessa (44) aus Hohenems: „Ohne (multimodale) Schmerztherapie, eine Schmerzambulanz, in der es Ärzte und Therapeuten gibt, die sich unserer Probleme, der Schmerzen annehmen und eine regelmäßige Betreuung/Behandlung garantieren, wird sich an der Situation der geschätzt 65.000 chronischen Schmerzpatienten in Vorarlberg nichts ändern.“ Darum hat Vanessa die Petition „Es reicht – gemeinsam für eine Schmerzambulanz in Vorarlberg“ auf den Weg gebracht. Symbolfoto: APA

Das ganze Video online

Wer sich jetzt entschließt, einen Tandemsprung zu machen, kann vorab schon sehen, wie so etwas abläuft. Auf der WANN & WO-Facebook-Seite gibt’s den ganzen Tandem-Fallschirmsprung auf einem Video zu sehen. Die Emotionen, der Ablauf und die Action – jetzt gleich beim Gewinnspiel mitmachen!  Foto: Marcel Boss

Tandem-Fallschirmsprung bei Wucher Helicopter

Wucher Helicopter bietet seit Kurzem Tandem-Fallschirmsprünge aus dem Hubschrauber an. Nach einer kurzen Einweisung in die Abläufe des Sprunges, kann das faszinierende Erlebnis gemeinsam mit einem ausgebildeten und speziell für das Tandemspringen geprüften Sprunglehrer (Tandemmaster) beginnen. Ein Sprung aus dem Heli kostet 290 Euro, mitzubringen sind sportliche Kleidung und natürlich eine gewisse Portion Mut. Foto: Marcel Boss, Karl Huber Images

Feminine Linienführung

Bei Sacramela Tattoo ist das Studio fest in Frauenhand – W&W besuchte das sympathische Team in Rankweil.

400Reisetage waren Eva und ihr Freund unterwegs.

Zur Person

Name: Eva FlatzAlter: 28 JahreWohnort: HardLieblings-Reiseziel:...

Mit Kampfgeist im Kumite

Adrian (14) und Hanna (15) zählen zu den stärksten Karate-Nachwuchstalenten Österreichs. W&W hat sie im Olympiazentrum getroffen.

Promisdie Kampfsport ausüben

Robert Downey Jr. „Iron Man“ Robert Downey Jr. half Wing Chun, ein spezieller Kung-Fu-Stil, über seine Drogensucht hinwegzukommen. Foto: AP Madonna Madonna begann mit ihrem Ex-Mann Guy Ritchie Karate zu trainieren. Ritchie beherrscht mehrere Kampfsportarten. Foto: Reuters Barack Obama Barack Obama trainierte mehrere Jahre Taekwondo. Als US-Präsident wurde ihm von Südkoreas Präsident ein schwarzer Ehrengürtel verliehen. Foto: Reuters Courteney Cox „Friends“-Darstellerin Courteney Cox ist begeisterte Karate-Schülerin und brachte auch Schauspiel-Kollegin Jennifer Aniston auf den Geschmack. Foto: AP Leonardo DiCaprio DiCaprio wurde beim Ausüben einiger Karate-Moves auf einer Yacht fotografiert. Ob er tatsächlich trainiert, ist nicht bekannt. Foto: AP

Journalistische Talente gesucht!

Vorarlberger zwischen 16 und 24 Jahren, die Spaß am Schreiben und Recherchieren haben, können sich mit Textprobe und Motivationsschreiben bis 4. November 2018 für das neue aha Youth Reporter Team präsentiert von W&W bewerben. Infos unter www.aha.or.at/aha-youth-reporter. Foto: Jugendportal

Gigi Hadid findet sich zu dünn

Das Model würde gerne ein paar Kilos zulegen, wie Gigi vor Kurzem ausplauderte. Sie wünscht sich einen kurvigeren Körper, doch aufgrund ihrer Autoimmunkrankheit kann sie kaum Gewicht zunehmen. Foto: AFP

Taylor Swift verlobt?

Insidern zufolge sollen sich Sängerin Taylor Swift und ihr Freund Schauspieler Joe Alwyn verlobt haben. Das Pärchen selbst hat sich zu den Gerüchten bisher noch nicht geäußert. Foto: Reuters

SOUND

Neues Album „V“ von Thomas Dür

Auf seiner fünften Solo CD mit dem passenden Titel „V“ hat der Bludenzer Thomas Dür mit Musikern aus London, Wien und Bludenz zusammengearbeitet. Das Album erscheint am 31. Oktober – die Songs können auf iTunes oder Amazon gehört werden. Fotos: Steurer, handout/Dür

MEINE TOP TEN ...

… Timothy Kofler1. AC/DC – „Let There Be Rock“ Die größte Band für mich.

Vinyl-Tipp

Thalia Zedek Band – „Fighting Season“Bernhard, Musikladen Feldkirch­: „Thalia Zedek ist schon seit über dreißig Jahren als Musikerin im Alternativerock aktiv.

Antenne Vorarlberg Hit-Tipp der Woche: Dean Lewis mit „Be Alright“

Dean Lewis singt allen aus dem Herzen, die gerade Liebeskummer haben. Herzschmerz ist nie einfach. Der australische Songwriter verarbeitet genau das in seinem neuen Hit. Er schreibt eine traurige Trennungsgeschichte, gibt aber gleichzeitig auch Hoffnung. Denn am Ende, da wird alles gut – „It’ll be alright“. Im Song werden Piano-Pop und Akustikgitarre mit Lewis gefühlvoller Stimme vereint. Eine melancholische Ballade, in der sich jeder, der schon einmal ein gebrochenes Herz hatte, wieder findet. Der Antenne Vorarlberg – Hit-Tipp der Woche: Dean Lewis mit „Be Alright“. Foto: Universal Music Australia

Das ist Sparta!

Spartiaten, Medusen, Romanzen und eine gewaltige und lebendige Open-World im alten Griechenland: „Assassin’s Creed: Odyssey“ macht seinem Namen alle Ehre.

APP DER WOCHE

„Enlight Photofox“ Diese Foto-App begeistert Anfänger und Profis...

Software macht Harrison Ford wieder zu Han Solo

Mithilfe Künstlicher Intelligenz und sogenanntem Deep Learning haben die Betreiber des YouTube-Kanals „Derpfakes“ im aktuellen Star Wars-Film „Solo“ Aldren Ehrenreich gegen einen jungen Harrison Ford ausgetauscht – mit teils unfassbar realer Darstellung und beeindruckender Lichtstimmung. Grund für das Experiment war die heftige Kritik am neuen Han Solo-Darsteller. Screenshot: YouTube/Derpfakes

Promo

Sport

Bregenz-Heimsieg für W&W-VIPs

Die glücklichen WANN & WO-Gewinner Andrea mit Marco Raidt (li.) sowie Caro Debortoli und Patrick Wiedl (re.) erlebten vergangenen Freitag eine hochspannende Partie mit dem schlussendlichen 31:29-Sieg von Bregenz Handball gegen Ferlach als VIP-Gäste. Foto: handout/Bregenz Handball

MotoGP: Matchball für Marquez

Zwar wird der Italiener Andrea Dovizioso im Motorrad-GP von Japan heute in Motegi aus der Pole Position starten. Er muss aber gewinnen, um die Krönung des mit 77 Punkten Vorsprung führenden Marquez schon auf der Honda-Hausstrecke zu verhindern. Der Spitzenreiter startet von Rang sechs aus. Foto: AP

Neue Vorwürfe gegen Toni Sailer

Gegen den Jahrhundertsportler sind erneut Missbrauchsvorwürfe erhoben worden. Wie der „Spiegel“ berichtet, habe sich der damalige ÖSV-Cheftrainer 1975 in einem Innsbrucker Hotel an einem 14-jährigen Mädchen vergangen. Foto: APA

Mit einem deutlichen 4:1-Kantersieg gegen Wörgl sicherte sich der FC Dornbirn gestern den Herbstmeistertitel in der Regionalliga West. Gratulation auch zur gelungenen Fan-Choreo der Dornbirner „White Devils“. Foto: Sams

Dorobirar Ishacklar: Fanfahrt nach Salzburg

Der Fanclub der Bulldogs organisiert für das Auswärtsspiel in Salzburg am Freitag, den 26. Oktober eine Fanfahrt. Jeder Fan, der im Dirndl- oder Lederhosenoutfit in den Fanbus einsteigt, wird mit einem gratis Brezel und einem gratis Getränk empfangen! Anmeldung bis Dienstag entweder an der Sudden Death Bar oder unter fanfahrt.ishacklar@gmx.at. Foto: GEPA

REPORT

GESUNDHEIT & FITNESSDas WANN & WO-Spezial zum Thema Sport,...

Fit durch den Winter

Mit feeling kann man die Kraft ätherischer Öle für Gesundheit und Wohlbefinden nutzen.

Formen und abnehmen

Nicole Schwendinger von Caelestia verbindet Energetik und EMS-Training zu einem einzigartigen Konzept.

Dynamic Flow Yoga

Jeden Montag findet um 18.15 Uhr bei Begle Balance in Hohenems das „Dynamic Flow Yoga“ für...

Seminar: Kraft tanken

Die Krebshilfe Vorarlberg bietet ein Seminar für Menschen, die sich belastet und erschöpft...

Kangatraining

Gemeinsam mit dem Baby trainieren und fit werden – das bietet das Kangatraining in der...

OnTour

Jetzt online buchen! Die äußerst bequemen und erlebnisreichen Reisen vonHerburger können ab sofort auch unter www.herburger-reisen.at gebucht werden.  Fotos: handout/Herburger Reisen

Hotel Crystal in Erstein Das im Herzen des Elsass gelegene Drei Sterne-Hotel Crystal...

Fahrt ins Blaue – mit vielen Überraschungen Bei der traditionellen „Fahrt ins Blaue“ warten herrliche...

New York, New York… …sang einst schon Frank Sinatra und hat damit seine...

Ausflugspaket dazu buchen! Bei der Buchung erhalten die Reisenden zusätzlich ein...

Teneriffa mit Josef „Rosen“ Waibel Auch im kommenden Jahr geht es mit Nachbaur Reisen und Josef...

Jobs

Wohnen

Treppenhaus

Die in Gehrung verlegte Treppe mit edlen Spots für die Beleuchtung ist ein Hingucker im Haus.

Schwellenlos

Auf Wunsch der Bauherren wurden schwellenlose Terrassentüren eingebaut – für einfaches ein- und...

Stimmungsvoll

Das ganze Haus ist mit Spots ausgestattet, die dimmbar sind und für eine stimmungsvolle...

Versenkt

Der große Spiegelschrank im Badezimmer wurde in die Wand versenkt – das wirkt besonders edel und...

Car

Alles neu

Das Autohaus in Andelsbuch erstrahlt in neuem Glanz. Neu sind der Schauraum, der Gebrauchtwagenplatz sowie die Tiefgerage. Foto: Johannes Fink Fotografie

TERMINE

Lou Dynia – „Eine Stimme, die mitten ins Herz geht”

Am Donnerstag gastiert Lou Dynia im Kellertheater „Lampenfieber“ in Bludesch. Mit seiner charmanten Stimme und Akustik-Gitarre wird Lou Dynia die Besucher ab 20 Uhr aus dem Alltagsstress entführen und in seine Welt der Emotionen begleiten. Mit seinen eigenen Songs, aber auch mit Coversongs zaubert der Singer/Songwriter eine ganz besondere Stimmung und seinen Zuhörern mitten ins Herz zu singen. Foto: handout/Kellertheater

Genuss-Event und 18. Geburtstag im Lindaupark

Am Wochenende vom 26. und 27. Oktober verwandelt sich der Lindaupark in eine Genussmeile mit einer Vielzahl spannender Aktionen für Groß und Klein. Anlass zum Feiern gibt es gleich doppelt: den 18. Geburtstag des Lindauer Einkaufszentrums sowie einen herbstlichen Genuss-Event. Zwei Tage lang können die Gäste dort die verschiedenen Genuss-Stände mit regionalen Produkten erkunden, ein umfangreiches Programm erleben sowie tolle Rabatte und Aktionen genießen. Foto: handout/Lindaupark

Vierte :alpenarte: in Schwarzenberg

Bereits zum vierten Mal präsentieren junge Musiker aus Europa und Nordamerika bei der :alpenarte: ein hochkarätiges Programm. Intendant in Residence der Konzertreihe vom 25. bis 28. Oktober ist der international gefeierte rumänische Cellist Andrei Ioniță. Sein Motto für das Kammermusikfestival: „Musik bringt die Menschen zusammen.“ Im Mittelpunkt steht die Entdeckung der Musik seines Heimatlandes Rumänien. Tickets: www.alpenarte.at oder per E-Mail: ticket@alpenarte.at. Kostenlose Tickets für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Ermäßigte Preise für junge Erwachsene bis 27 Jahre. Foto: handout/PZwei

Bludenz kunterbunt

Bludenz wird kunterbunt mit hochkarätiger Weltmusik von Yemen Blues und dem Markt der Kulturen.

Ausstellung im LKH Feldkirch

Noch bis zum 28. Oktober kann im LKH Feldkirch die Kunstausstellung „Farbenreigen“ bewundert werden. Zum Staunen und Verweilen laden dabei verschiedene Aquarelle von Resilde Holzmüller, Emmi Hutter und Fini Rüf. Foto: handout/Fini Rüf

AKTION

Die Lizenz zum Blödsinn

In „Johnny English – Man lebt nur dreimal“ zeigt Rowan Atkinson, dass sein Humor noch nicht von gestern ist.

IM KINO

Metro-Kino Bregenz (05574 71843)www.metrokinobregenz.atBruno Groening:...

TV-Hotspots der Woche Liebesdrama/Komödie: Heute, um 20.15 Uhr, zeigt Arte den...

Wie das Leben so spielt

„Gomorrha“-Regisseur Matteo Garrone erzählt in „Dogman“ die traurige Geschichte des Hundefriseurs Marcello. Der wird wegen eines falschen Freundes zum Außenseiter – und das zwingt Marcello, drastische Maßnahmen zu ergreifen. Bewertung: 4/6 Foto: Alamode Film

KINO

Zu Tisch am See

Ein Garant für feines Essen ist das Wirtshaus am See in Bregenz. WANN & WO ließ sich kulinarisch verwöhnen.

Netter Versuch

Die Story von „Ploey – Du fliegst niemals allein“ ist leider fast dieselbe, wie im vor wenigen Wochen gestarteten „Gans im Glück“. Weder inhaltlich, noch animationstechnisch kann er diesem aber das Wasser reichen. Bewertung: 1/6 Foto: Kinostar

Abschiebung eines Lehrlings

Die Festnahme und Abschiebung eines Asylwerbers aus Pakistan erhitzt derzeit die Gemüter und dabei kommt es zu Wortäußerungen, die oft nicht ganz zur Sache passen.Die Abschiebung von lernwilligen, unbescholtenen und gut integrierten Menschen ist in allen Fällen auf möglichst objektiver Basis zu prüfen. Wenn dann im Zuge eines rechtstaatlichen Verfahrens ein Festnahmeauftrag an die Polizei ergeht, dann handelt es sich um einen Auftrag, den die Polizei umzusetzen hat. Die damit befassten Polizisten haben (dürfen) den Inhalt nicht zu kommentieren, sondern den Auftrag im Rahmen der geltenden Vorschriften (auch Eigensicherung) auszuführen. Dass der aktuell betroffene Asylwerber wie ein Verbrecher abgeführt worden sei und dabei auch noch Erinnerungen an die furchtbare Nazivergangenheit erinnert wird, entbehrt sicher jeglicher Tatsache. Die Polizisten haben nur ihren Job getan und tun müssen. Solche Amtshandlungen sind auch für die Polizisten keine angenehme Aufgabe. Gerade wenn dann auch noch Familien mit Kindern betroffen sind entsteht Stress. Wenn man dann auch noch über die Medien unsachlich kritisiert wird, dann steigert sich diese Belastung und es ist nicht verwunderlich, wenn immer mehr junge Menschen diesen anspruchsvollen und fordernden Beruf nicht mehr ausüben wollen. Daher die Bitte: Lasst die Kritik dort wo sie hingehört und lasst die vielen Polizistinnen und Polizisten ihren Beruf ausführen. Tag und Nacht, 24 Stunden rund um die Uhr. Eugen Lampert  Polizeigewerkschaft...

Medien: Freie Berichterstattung

Die freie Berichterstattung ist bei uns eines der höchsten Güter. Wie sieht man das in Kuwait? Die größte Tageszeitung, Al-Anba, schrieb am 3. Oktober: „Nein zur Unterdrückung der Meinungsfreiheit, ja zur Redefreiheit“ waren vor einigen Jahren in allen arabischen Hauptstädten die Schlagworte. International Players wie EU und USA machten Druck auf die arabischen Regierungen die Einschränkungen der Medienfreiheit zu lockern.Indem die arabischen Staaten dem Druck nachgaben, übersahen sie, was sie zu propagieren erlaubten: Ideologien des Hasses, der Gewalt und der Blasphemie. Indem sie die Ausbreitung dieser Ideologien zuließen, ermöglichten sie auch den Aufstieg des IS-Staates. Dies war gefährlicher als die Beschränkung der Redefreiheit. Redefreiheit ist mehr als jedem zu erlauben seine Anliegen vorzubringen. Der Gefangene kann grausamer sein als der Gefängniswärter. Eine Presse, die Radikale mundtot macht, ist sicherer als eine Presse, die Fundamentalismus und Terrorismus begünstigt. „Demokratisierung“ ist äußerst gefährlich ohne Sicherung der anderen Rechte. In andern Ländern gewinnen Politiker, die Demokratie als „frevlerisch“ abtun, Volksabstimmungen. Damit bahnen sie aber den Weg in eine Katastrophe.Wenn unverständigen Stimmen ein Forum unter dem Mantel der Demokratie gegeben wird, ermöglicht dies die Rückkehr lange vergessener Tage der Tyrannei und Unterdrückung.Wohlgemerkt, eine Stimme aus Kauwait. Dr. Wolfgang Hämmerle,  Lustenau

Gläserner Mensch

1949 schrieb Georg Orwell ein Buch, „1984“. Es geht um Überwachung und Steuerung von einem unsichtbaren Überwachungsstaat. Fast 900.000 Menschen machen sich die Mühe, auf das Amt zu gehen und die Antirauchkampagne zu unterschreiben. Unserer Regierung ist das egal. Registrierkassenplicht 2016: Die technische Unterstützung war nicht vorhanden und kostet bis zu 800 Euro. Jeder Betrieb ist verpflichtet die Rechnung auszudrucken. Haben Sie gewusst, dass ein Liter Druckpatrone bis zu 8000 Euro kostet? Die Regierung kassiert davon 24 Prozent. 2017, Datenschutzgrundverornung: Sicher kennen Sie es, ein Blatt Papier unterschrieben zu haben, um Ihre Daten offenzulegen. Papier und Druckerpatrone. Wer verdient? 2018: Alle im Gesundheitsberuf tätigen Menschen, müssen sich registrieren lassen. Auch wenn sie schon 40 Jahre in ihrem Beruf tätig sind. Das Komische daran ist, dass man sich nur über eine Bürgerkarte oder einer persönlichen Vorstellung in Wien registrieren kann. Man kann sich nicht per Brief oder im Gemeindeamt registrieren lassen. Jeder Vorarlberger, der im Gesundheitswesen tätig ist, muss eine Bürgerkarte beantragen oder selbst in Wien vorstellig werden, ansonsten wird jedem die Berufsberechtigung aberkannt. Vielleicht ist das dem neuen VN-Ombudsmann Schwärzler einAnliegen. David Feurstein,

Leser

Abschiebungen

Ich bin darüber entsetzt, was mit Ausländern passiert, die sich integrieren, unsere Sprache lernen und arbeiten (Lehre absolvieren). Wie es dem jungen ehrgeizigen Mann von dem Lustenauer Lokal jetzt erging, der abgeschoben wird, obwohl er sich für alles so bemühte. Keiner unserer Politiker soll sich jetzt daran erinnern können, wer diesen Abschiebeantrag unterschrieben hat?Aber andere Ausländer, die sich nicht integrieren, nicht unsere Sprache lernen, nicht arbeiten gehen und teilweise noch Verbrecher sind dürfen bleiben? Unsere Politiker versagen hier Länge mal Breite. Wo führt das noch hin? Was hat das noch mit gesundem Menschenverstand zu tun? Heidi Hehle

Gratulation

Als eifriger Teilnehmer bei den von Herrn Othmar Moosbruger veranstalteten Tanznachmittagen für „Ältere“ möchte ich im Namen vieler Besucher dem „Multitalent“, herzlichst zu seinem 80. Geburtstag gratulieren.Bei dem am 14. Oktober 2018 im Laurenzi-Saal (Sulzberg) gefeierten Achtzigjährigen ist seine außerordentliche Bescheidenheit zu schätzen. Über die grandiosen Erfolge und den hervorragenden Leistungen des Herrn Moosbrugger mit 86 Einzel-Siegen (4-facher Weltmeister u. 3-facher Vorarlberger Seniorencup-Sieger, mehrfacher Senioren-Landesmeister und 2-facher Sieger des Weltcup-Super 40 in den Jahren 1980 u. 1981) wurde berichtet. Viele seiner Leistungen bis zum heutigen Tag wurden anerkannt und mit Ehrungen und Auszeichnungen bundesweit gewürdigt: Etwa Goldenes Verdienstzeichen der Republik Österreich+50 u.v.m.Nur einige seiner organisatorischen Fähigkeiten – neben den einmaligen Rennerfolgen beim Schifahren – in aller Kürze: Er gründete im Jahr 1977 den ersten „Vorarlberger Senioren-Rennkurs“. Drei Jahre in Schröcken, zwei Jahre in Warth und 16 Jahre in Mellau. Begonnen wurde mit 19 Teilnehmern, im Jahr 1997 waren es 102 Besucher, 13 „Wintertraumwochen“ in Au und Mellau (von 2000 bis 2012). Hinzu kam die erfolgreiche Übernahme des Pensionisten-Tanznachmittags im Großdorf-Egg – vom Jahr 1988 bis zum Jahr 2012. 2015 gründete er den „Wäldertanz“ im Wäldersaal in Lingenau mit inzwischen über 4200 Besuchern. Ebenso eine Bestätigung seines großartigen Organisationstalents. Selbst im hohen Alter noch so aktiv zu sein, ist sehr bewunderungswürdig. Spendensammlungen für „Licht ins Dunkel“ und für diverse hilfsbedürftige Familien mit Kindern zeugen von seiner sozialen Einstellung und seiner Liebe zu den Menschen. Als Obmann des „Pensionisten-Verbandes Vorderwald“ organisierte er 16 Jahre lang jährlich fünf Tagesfahrten mit Pensionisten ins In- und Ausland.Auch organisierte er diverse Veranstaltungen: Weihnachtsfeiern, Feiern zum Muttertag, Kultur-, Einkaufs- und Besichtigungsfahrten u.v.m., die allen viel Freude bereiteten und in ewiger Erinnerung bleiben werden. Auch seinem Ehrgeiz ist es zu verdanken, dass Sulzberg 1998 zum schönsten mit Blumen geschmückten Ort in Vorarlberg ausgezeichnet wurde. Seine Familie – die Gattin Margit mit Tochter Eva-Maria – waren ihm immer sehr wichtig. Ohne ihre Unterstützung wären alle seine Tätigkeiten niemals möglich gewesen. Auch ihnen gebührt ein Dankeschön für das Verständnis bei all seinen großartigen Unternehmungen. Heinz Schmidt, Bregenz

Rückfall in die Vergangenheit?

Ich dachte eigentlich, dass die Zeiten politischer Postenbesetzungen im Schulbereich vorbei sind. Dass nun ausgerechnet eine Gruppe von Pflichtschuldirektoren unter Federführung ihrer Gewerkschaft gegen eine eventuelle Beförderung eines Berufskollegen ins Feld zieht und eine Intervention des Landeshauptmannes einfordert, ist wohl als Rückfall in vergangene Zeiten zu verstehen. Es ist daher schon eine besondere Chuzpe, wenn nun ausgerechnet dem betroffenen Lehrer in gewisser Weise Rückwärtsgewandtheit vorgeworfen wird. Als Vater wünsche ich mir, dass das beste und nicht das für die angesprochenen Pflichtschuldirektoren bequemste Führungspersonal für die Vorarlberger Bildungsdirektion gesucht wird. Ich vertraue daher auf die Entscheidung der zuständigen Expertenkommission, nicht auf ein paar Direktoren, die Angst um ihre Komfortzone und die Herbstferien haben. Beide hochqualifizierten Bewerber haben sich daher eine sachlich begründete Entscheidung verdient, keine ideologisch motivierte. Den einzigen Wermutstropfen, den ich bei einer eventuellen Bestellung Wolfgang Türtschers derzeit erkennen kann: Mein Sohn würde einen ausgezeichneten Lehrer verlieren, der ihn in seiner Schullaufbahn bestmöglich gefordert und gefördert hätte, wie er es bereits bei mir getan hat. Marcel Nitz,

Tierschutz als Bildungsauftrag

Zeitgemäßer Tierschutz beinhaltet viel, viel mehr, als Heimtiere und Frösche nicht vorsätzlich zu quälen.Nutztiere gelten auch im 21. Jahrhundert noch als Handelsware und Wirtschaftsfaktor zum Gelderwerb, auch im technisch fortschrittlichen Ländle. Wo bleibt der moralische Fortschritt? Wo bleibt der politische Fortschritt?Wo sind die Stimmen der Tierärzte, Tierschutzombudsleute, politische Tierschutz-, Gesundheits- und Bildungssprecher, praktische Ärzte, Theologen und dergleichen? Die Volkskrankheit Krebs, aus meiner Sicht auch aufgrund von Tierleichenkonsum, belastet die Krankenkassen aufs Äußerste. Jesus von Nazareth war der größte Tierschützer aller Zeiten, werte Theologen und Franziskaner! Kinder und viele Erwachsene spüren noch die Seele der Tiere und sind ihnen von Herzen zugetan. Warum essen sie dann trotzdem Tierleichen? Es ist allerhöchste Zeit für Vorarlbergs zuständige Politiker, den „Bildungsauftrag Tierschutz“ auch auf die Nutztiere auszuweiten und Tierschutzzentren zu fördern und zu finanzieren, anstatt bestehende Tierschutzeinrichtungen (Bsp. Gut Bozenau, Doren) massiv zu bekämpfen. Eine Schande! Ohne Herzensverbindung mit Schutz der Nutztiere kann sich die menschliche Seele nicht höher entwickeln, denn im Universum ist alles mit allem verbunden. Brigitte Nadler, Bregenz

Tag der Sternenkinder

Gut, dass jährlich am 15. Oktober um 19 Uhr für die Sternenkinder Kerzen ins Fenster gestellt werden, um an sie zu denken. Ich kann fast nicht glauben, was die beiden betroffenen Frauen Chiara und Nicole (W&W vom 14. Oktober) mitteilen: Es ist in der Gesellschaft heute noch ein Tabuthema, wenn Frauen ein Baby verlieren. Ich glaube, nur für einen eher geringeren Teil der Gesellschaft ist es, wenn Frauen ein Baby verlieren, noch ein Tabuthema. Auf jeden Fall wünsche ich den Frauen Chiara und Nicole viel Kraft, diese schwere Situation zu bewältigen, (es gibt heute gute Hilfe), sowie allen anderen Frauen, welche mit so einer schweren Situation konfrontiert werden, dasselbe wie Chiara und Nicole und noch mehr Verständnis seitens einer reifer werdenden Gesellschaft. Ingrid Grasbon, Bludenz

Raum und Zeit für bunte Kunst in Schruns

Wenn Schruns abends in bunten Farben erstrahlt, Musik in der Luft liegt, sich Hunz und Kunz auf den Weg macht und die meisten Geschäfte bis um 23 Uhr geöffnet sind, dann ist es wieder Zeit für die lange Kunst und Einkaufsnacht veranstaltet durch die WIGE Montafon. Bereits zum 13. Mal rpäsentierten regionale Künstler in den teilnehmenden Geschäften hre Werke. Ein Spektakel für Groß und Klein. www.wige-montafon.at Foto: WIGE Montafon

Bunt

Buchtipps

Kamome Shirahama: Atelier of Witch HatBuchtipp von Tara Murray­: „Coco ist schon von klein auf von der Magie in der Welt fasziniert und begeistert. Folglich wünscht sie sich nichts sehnlicher, als eine Hexe zu sein. Leider müsste man dazu mit Zauberkräften auf die Welt gekommen sein, doch das hält das Mädchen nicht davon ab, darüber zu träumen. Als eines Tages ein Zauberer in ihrem Dorf auftaucht, kann sie ihr Glück kaum fassen und folgt ihm auf Schritt und Tritt. Dadurch entdeckt sie ein Geheimnis, durch das sie versehentlich einen gefährlichen Fehler macht. Dieser Manga besteht aus wunderbaren Illustrationen, an denen man sich gar nicht sattsehen kann!“ Egmont Manga Barry Hutchison: S.P.U.K. Buchtipp von Silke Peintner: „Als eines Tages eine rauchige schwarze Masse mit langen Tentakeln plötzlich in seinem Zimmer auftaucht, kann sich Denzel gerade noch in Sicherheit bringen, bevor die Wand explodiert. Die S.P.U.K. – eine Bande Geisterjäger – stürmen sein Wohnzimmer und danach ist nichts mehr, wie es vorher war. Wo ist er da nur hineingeraten? Gut, dass sein bester Kumpel Schmitti an seiner Seite ist. Gemeinsam haben die beiden nämlich immer was zum Lachen – auch mitten in einem Krieg zwischen Gut und Böse.Verrückte Geister, schräge Witze und spannende Action: Das perfekte Leseabenteuer für Jungs ab zehn Jahren!“ Egmont Schneiderbuch

Echt tierisch… …von Fritz aus Brand. Foto: Privat

Horoskop

Widder 21.3.–20.4.Körperlich und geistig in Bewegung bleiben!

Zwei Polizisten finden eine Leiche vor dem Gymnasium.