Bild
Verfügbare Ausgaben:
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen

Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Über diese Box können Sie mehrere Seiten auswählen und deren PDFs dann zusammengefasst als ZIP-Datei laden.
Diese Seite als
PDF herunterladen
Teilbild wählen
Zoom
Textansicht einblenden

TitelBR

„JVR – seit Jahren bewährt“

Die von der Regierung geplante Abschaffung von Jugendvertrauensräten wie Dalina und Mike bei Blum stößt auf Unverständnis. Seite 8/9 Foto: MiK

„JVR – seit Jahren bewährt“

Die von der Regierung geplante Abschaffung von Jugendvertrauensräten wie Dalina und Mike bei Blum stößt auf Unverständnis. Seite 8/9 Foto: MiK

„JVR – seit Jahren bewährt“

Die von der Regierung geplante Abschaffung von Jugendvertrauensräten wie Dalina und Mike bei Blum stößt auf Unverständnis. Seite 8/9 Foto: MiK

„JVR – seit Jahren bewährt“

Die von der Regierung geplante Abschaffung von Jugendvertrauensräten wie Dalina und Mike bei Blum stößt auf Unverständnis. Seite 8/9 Foto: MiK

TitelFK

TitelBZ

TitelDO

Aktuell

Flughafen Düsseldorf: 22 lebende Vogelspinnen entdeckt

22 lebende Vogelspinnen haben Zöllner am Düsseldorfer Flughafen in einem herrenlosen Koffer entdeckt. Das Gepäckstück war nicht vom Band abgeholt worden und so in den Fokus der Beamten geraten. Der dann aufgetauchte Besitzer sprach zunächst nur von „persönlichen Dingen.“ Als dann Plastikbehälter mit den vielen Spinnen ans Licht kamen, erklärte er, dass er Spinnen züchte und die Tiere zum Teil trächtig seien. Symbolfoto: dpa

Ältester Orang-Utan der Welt ist tot

Im stolzen Alter von 62 Jahren ist der älteste Orang-Utan der Welt gestorben. Die Affendame Puan hatte elf Kinder und 54 Nachkommen in zweiter oder dritter Generation. Die Affendame hinterlasse „ein unglaubliches Erbe“, so die Chefin der Primatenabteilung. Fotos: dpa

3 Doors Down: Ex-Bassist in Haft

Der Ex-Bassist der US-Rockband 3 Doors Down, Todd Harrell, ist wegen Verstoßes gegen Bewährungsau­flagen inhaftiert worden. Der 46-Jährige war am Freitag festgenommen worden, nachdem seine Frau einen Notruf wegen häuslicher Gewalt abgesetzt hatte. Foto: AP

Omas Lasagne mag Nicole aus Mäder ganz besonders. Mehr von der hübschen 19-Jährigen gibt’s auf Feldkirch.com. Bewirb dich unter: ww-girl@wannundwo.at; Foto und Make-up: Sams

Lebenshilfe Vorarlberg: neue Präsidentin

Bei der Jahreshauptversammlung der Lebenshilfe Vorarlberg legte Dr. Gabriele Nußbaumer offiziell die Präsidentschaft nieder. Zu ihrer Nachfolgerin wurde Dr. Adriane Feurstein gewählt. Die Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie hat als betroffene Mutter schon zuvor im Angehörigenbeirat eine aktive Rolle eingenommen. Foto: Lebenshilfe Vorarlberg

Interview

Vier Statements – Thema: Jugenvertrauensrat der Firma Blum in Höchst

Intimus

Ballfreuden für Freunde des Musiktheaters

Einen feinen Vorgeschmack auf die für den 5. Oktober angesetzte Bellini-Oper „I Capuletti e i Montecci“ bekamen die Besucher des siebten Sommerballs des Musiktheaters Vorarlberg vermittelt: Nina Maria Edelmann (Romeo) und Vera Schoenenberg (Julia) gaben ebenso eine Kostprobe, wie der MTVO-Chor unter Leitung von Darina Naneva. Im Reichshofsaal hatte zuvor Musiktheater Vorarlberg-Präsidentin Margit Hinterholzer den mit Gattin Barbara erschienenen Lustenauer Kulturreferenten Daniel Steinhofer auf der Bühne begrüßt. Als Moderatoren führten Sandra Nemetschke und Simon Latzer durch das Programm mit einer Tombola, Tanzmusik des MTVO-Salonorchesters „Tafelspitz“ mit Leiter Werner Zudrell und Sägerin Angelika Zudrell, „Round about Jazz“ sowie „Tschako und Fräulein Jäger“. Gerne in Anspruch genommen wurden auch die „Taxidancer-Dienste“ von Angehörigen des Tanzsportclubs Blau-Gold Dornbirn, Lustenau und Koblach. Arno Meusburger

Spiel, Spaß & Action in der Landeshauptstadt

Bei strahlendem Sonnenschein waren vergangenen Samstag tausende Kinder mit ihren Mamas, Papas, Omas und Opas in der Bregenzer Innenstadt unterwegs, um an über 20 Stationen gemeinsam zu spielen, zu basteln sowie Neues zu erkunden oder fetzige Showeinlagen auf den Aktionsflächen zu bestaunen. Dem Organisationsteam rund um Stadtmarketingleiter- GF Robert S. Salant war es zudem wiederum gelungen, mit der „Blaulichtmeile“, Auftritten von Clown Pompo oder „Schlumpfine“ den Geschmack der kleinen Gäste bestens zu treffen. So stand am Ende eines erlebnisreichen Nachmittags auch für WIGEM-Obmann Clemens Sagmeister und Günter Brunner (Vertriebsleiter Mohrenbrauerei) fest: „Die Stadt der Kinder“ ist eine supertolle Veranstaltung mit „Rote-Wangen-Garantie“. Natascha Moosbrugger

Kanye West trauert um US-Rapper XXXTentacion

Der junge US-Rapper XXXTentacion ist in Florida auf offener Straße erschossen worden. Nach Angaben der Polizei wurde der 20-Jährige am Montagnachmittag (Ortszeit) beim Verlassen eines Motorradhändlers von zwei Tätern in seinem Auto niedergeschossen. Nun trauert Kanye West um den Rapper: „Ich habe dir nie gesagt, wie sehr du mich inspiriert hast, als du hier warst“, schrieb er. Foto: AP

STORY

Top 10 WM-Spieler

3 Statements zu den heißesten WM-Fußballern

Beyoncé und Jay-Z mit gemeinsamem Album

Diese Überraschung ist ihnen definitiv geglückt: Beyoncé und Jay-Z haben unter dem Namen „The Carters“ online ein gemeinsames Album veröffentlicht. Bei einem Konzert in London ließen sie die Bombe platzen und die Scheibe mit dem Namen „Everything Is Love“ erschien exklusiv beim seit 2015 Jay-Z gehörenden Musikstreamingdienst Tidal. Foto: APA

„A Fäscht metnan“

Im Rahmen des 36. Bezirksmusikfests des Blasmusikbezirkes Montafon der Trachtenkapelle Gantschier,...

„A Fäscht metnan“

Im Rahmen des 36. Bezirksmusikfests des Blasmusikbezirkes Montafon der Trachtenkapelle Gantschier,...

SOUND

Sport

Bludenz

Feldkirch

Ladekabel-Chaos bei iPhones befürchtet

Cupertino. Gerüchten zufolge soll Apple bei den für 2019 angekündigten iPhone-Modellen ein komplett neues Ladekabel einführen. Die viel kritisierte Lightning-Schnittstelle (rechts im Bild) hätte damit ausgedient, was viele User verärgern könnte. Wer nämlich von der klassischen Kopfhörerbuchse auf diese umgestiegen ist, kann seine – mitunter recht teure – Anschaffung für neue Modelle gleich wieder in die Tonne treten. Die für September angekündigten iPhones (iPhone SE2, iPhone X Plus und iPhone XS) werden wohl die letzten sein, bei denen die Lightning-Schnittstelle zum Einsatz kommt. Ab 2019 will Apple offenbar auf USB-C (links im Bild) umsteigen. Foto: AP

Dornbirn

Fußball-WM in UHD streamen

Wie im Vorfeld angekündigt, wird die Fußball-WM auch vom ORF in 4k übertragen. Das funktioniert aber nicht über den TV-Empfang. Der neue UHD-Live-Stream kann auf der TVthek-App angewählt werden. Achtung: Durch die großen Datenmengen kann es gut passieren, dass die Nachbarn schon jubeln, bevor man das Tor in UHD zu sehen bekommt. Foto: ORF/Wrabetz (Twitter)

Bregenz

„Firmen und Mitarbeiter zusammen führen“

Erik Bleyer, WANN & WO-Medienberater: „Die großangelegte WANN & WO Joboffensive bietet Unternehmen die Chance, ihre offenen Stellen zu präsentieren. Jobsuchende erhalten jede Menge wertvolle Tipps und Hilfestellungen, zudem erfahren sie Wissenswertes über die Firmen und den zukünftigen Arbeitsplatz.“ Foto: Sams/handout/W&W

TERMINE

Diesen Samstag: Holi-Flash in Dornbirn!

Kommenden Samstag, von 12 bis 23 Uhr, findet im Dornbirner Messequartier wieder das legendäre Holi-Flash statt. WANN & WO verlost exklusive VIP-Pakete und 5x2 Tickets!

Sonnwendfest

Bei guter Witterung wird kommenden Samstag am Pfänder ein großes Sonnwendfest gefeiert.

„Summer Sound“ mit „The Nogoodniks“ in der Bunt Bar

Der Sommer kommt – und gefeiert wird er am besten in der Feldkircher Bunt Bar mit Musik, Freunden, lachenden Gesichtern und ganz viel Gemütlichkeit beim „Summer Sound“. Kommenden Samstag kommt der passenden Sound von „The Nogoodniks“. Von Abba bis Offspring: lebendig, exzentrisch aber vor allem erfrischend unkonventionell – das sind „The Nogoodniks“. Los geht die Party in der Bunt Bar um 20 Uhr. Foto: handout/Bunt Bar

„Genussroute 6850“

5 heimische Gastronomen, 5 Live-Bands und 6 Speisen im Kleinformat – am Mittwoch, den 12. September, geht die „Genussroute 6850“ in die zweite Runde.

„Warum hat der Raum 3 Dimensionen?“ – Tanzshow im Kulturhaus

Die Dance Art Company unter der Leitung von Christine Hefel stellt sich mit Ihren Künstlern am Samstag, den 23. Juni ab 19.30 Uhr im Kulturhaus Dornbirn die Frage „Warum hat der Raum 3 Dimensionen“? Eigens für dieses Thema hat der Komponist der Akademie des Wiener Staatsopernballett, Christian Axt, ein dreiteiliges Stück komponiert. Der Tanz wird auf den Kopf, auf die Seite und in die Höhe gestellt. Unsere internationalen Gäste werden das Publikum in alle Richtungen und Messungen mitnehmen und steuern. Tickets gibt es unter: www.laendleticket.com Fotos:Shutterstock

Jetzt ein „Meet & Greet“mit den Milka Ski-Stars gewinnen!

Wer schon immer mal Anna Veith oder Michi Kirchgasser persönlich treffen wollte, hat jetzt die Gelegenheit dazu! Milka verlost unter allen Teilnehmern am WANN & WO-Gewinnspiel ein „Meet & Greet“ mit den Milka Ski Stars beim 35. Milka Schokofest oder eines von drei Schokopaketen. Einfach Gewinnspielfrage (Wo findet das 35. Milka Schokofest statt?) beantworten und die richtige Antwort mit Name, Alter und dem Betreff „Milka“ bis 27. Juni, an gewinnspiel@wannundwo.at schicken und sich mit etwas Glück ein „Meet & Greet“ sichern. Foto:Shutterstock

2. Musikladen Sommerwiese

Kommenden Samstag findet in Götzis die zweite Musikladen Sommerwiese statt. Mit dabei: „Onk Lou“ „Mona Ida“ und „Squared Timber“.

Stegafest in Bludenz: „Vom Oberen Tor bis zum Himmel“

Der Tourismus- und Freizeitverein Bludenz lädt morgen zum Stegafest beim Oberen Tor. Unter dem Motto „Oberes Tor bis zum Himmel“ wird dabei ab 17 Uhr die Sanierung des überdachten Stiegenaufganges zur Laurentiuskirche gefeiert. Die Stiege, deren Verputz und Anstrich schadhaft waren, wurde vom Tourismusverein in enger Zusammenarbeit mit der Bauabteilung der Stadt Bludenz und der tatkräftigen Unterstützung durch lokale Handwerker renoviert. Zum Abschluss der Arbeiten wird nun ein Fest veranstaltet, um die in neuem Glanz erstrahlende Laurentiusstiege, gebührend einzuweihen. Foto: handout Klaus Michler

KINO

Das Killer-Trio ist wieder da!

Zehn Jahre nach dem Höllenritt mit Dollface, Pin-Up Girl und dem Maskenmann ist es Zeit für die Fortsetzung „The Strangers: Opfernacht“.

FKC-Film im Cinema Dornbirn

Heute (18 Uhr) und morgen (19.30 Uhr) läuft im Cinema Dornbirn „Loveless“ im russischen Originalton mit Untertiteln. Der Film wurde als bester nicht-englischer Film für einen Oscar nominiert und erzählt von einem russischen Ehepaar, das nur noch gegenseitige Verachtung füreinander empfindet. Foto: Polyfilm

Leser

Cartoons der Woche

Miss Israel und Miss Irak

Wenn zwei Schönheitsköniginnen Freundschaft schließen, ist dies nichts Besonderes. Wenn es sich aber um die Miss Irak, Sarah Idan, und die Miss Israel, Adar Gandelsman, handelt, ist dies plötzlich hoch politisch. Die beiden Frauen haben sich im November bei der Wahl zur Miss Universum kennen gelernt. Ein gemeinsames Foto ging um die Welt. Dieses löste im Irak einen Entrüstungssturm aus. Die Familie von Frau Idan wurde bedroht und musste den Irak verlassen. Aber anstatt ihre Landsleute um Vergebung zu bitten, besuchte Frau Idan ihre neue Freundin kürzlich in Jerusalem. Sie sagte: Es fühlt sich seltsam an, die Leute in Israel sehen aus wie meine Leute. Und die Stadt sieht aus wie Damaskus. Damaskus ist mir vertraut. In einem Irakisch-jüdischen Restaurant in Jerusalem traf sie irakisch-stämmige Israelis und wurde begeistert begrüßt. Frau Idan lebt in den Vereinigten Staaten von Amerika. Sie sagt: Iraker und Israelis sind keine Feinde. Vielleicht sind die Regierungen Feinde, aber viele Iraker haben kein Problem mit Israel. Nach dem Treffen mit Frau Gandelsman stellte sie erneut gemeinsame Bilder ins Internet. Sie sagte, für sie ist es wie die Wiedervereinigung von zwei Schwestern. Beide haben zwar keine Platzierung bei der Miss-Universum-Wahl erreicht, aber sie haben etwas viel Wertvolleres gewonnen.  Dr. Wolfgang Hämmerle,

Reisen mit dem Zug

Schrecklich

Aus Deutschland wurde unglängst berichtet, dass eine Frau und ihr jüngerer pädophiler Partner als Angeklagte vor Gericht stehen. Sie und er, der nicht der Vater des Opfers ist, haben inzwischen gestanden, dass sie beide, sowie weitere Mittäter drei Jahre hindurch unvorstellbare Taten, nicht nur an ihrem inzwischen neunjährigen Sohn verbrochen haben. Es ist richtig, dass Journalisten darüber berichten, doch bitte nennt bei solchen Reportagen die Frau alles andere, nur nicht mehr Mutter.  Hans Gamliel,

Kunstwerk am Muttersberg

Bei allem Verständnis, aber einen Steinhaufen wie jener welcher am Einstieg auf die Frassenhütte errichtet wurde noch als Kunstwerk zu bezeichnen ist schon ein starkes Stück. Ich würde sagen: diese Art von Kunst ist noch überflüssiger wie ein Kropf.  Klaus Illmer

Ein bremsender Papst?

Bisher waren wir gewohnt, von Papst Franziskus nur zu hören: Geht mutig voran! Viele Entwicklungen hätte er gerne beschleunigt. Doch plötzlich bremst er und bittet die deutschen Bischöfe und die Evangelischen um eine Entschleunigung auf drei für die Erneuerung und die Ökumene zentralen Gebieten: „Einige Themen – ich denke hier an die Kirche, an die Eucharistie und an das kirchliche Amt – verdienen eingehende und gut abgestimmte Überlegungen.“ Was ist geschehen? Wie es scheint, hat der Papst die Reklamation der Minderheit der konservativen deutschen Bischöfe wegen des Kommunionempfangs von konfessionsverschiedenen Paaren sehr ernst genommen. Und der Präfekt der Glaubenskongregation hatte zwei folgenschwere theologische Gespräche mit dem Papst. Aus den Jahrzehnten und Jahrhunderten der Vergangenheit kennen wir die Themen Kirche, Eucharistie und Amt als drei schier unüberwindliche Hemmschuhe der katholischen Erneuerung und der katholischen Ökumene. Soll das nun wieder so werden? Hoffentlich nicht. Einstweilen sagt der Papst, der eingeschlagene Kurs soll weitergehen, allerdings in einigen Punkten langsamer.  Pfr. Helmut Rohner, Dornbirn

Überwachung

Die Europäische Union erlässt eine Datenschutzgrundverordnung. Firmen und Privatpersonen werden bestraft für Datenklau. Deutschland aber überwacht und spioniert österreichische Telefonate und Informationstechnologie aus. In Hohenweiler werden Kanäle mit Videokameras überprüft, dass du sogar Angst haben musst, beim Aborten gefilmt zu werden, oder gar eine Endoskopie zu bekommen. Wirklich wahr. Bleibt wachsam!  David Feurstein,

Echt tierisch… …von Angelika aus Dornbirn. Foto: Privat

Biggi schreibt aus dem Internat an ihre Eltern: „Liebe Mama, lieber Papa, mir geht es gut.

Horoskop

Widder 21.3.–20.4.Am Nachmittag werden Sie sehr aktiv.