Verfügbare Ausgaben:
Zoom
Textansicht einblenden

Titel

2. Lockdown

Bundeskanzler Kurz: „Notwendig, diesen Schritt zu setzen!“ Fix: Ab Dienstag Ausgangsbeschränkung zwischen 20 und 6 Uhr, aber neue Hilfspakete (Seite 2/3)

Aktuell

Türkei: Kampf gegen Zeit

Nach dem Erdbeben in der Ägäis mit zahlreichen Todesopfern suchen Rettungskräfte in der westtürkischen Stadt Izmir eiligst nach Überlebenden.

#pelzzombiewalk – Epidemie des Grauens: Aktivisten des VGT demonstrierten auf dem Dornbirner Marktplatz am Freitag auf grausame Weise, was sie von der Pelzindustrie halten. Foto: handout/VGT

Die Welt trauert um Sir Sean Connery

Der schottische Ex-James Bond-Star Sean Connery ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das teilte seine Familie mit, wie der britische Sender BBC gestern berichtete. Der im Jahr 1930 in Edinburgh geborene Connery war der erste James Bond-Darsteller – und für viele Fans auch der beste. Der Schotte spielte den britischen Geheimagenten zwischen 1962 und 1983 sieben Mal. Foto: AP

Nina aus Höchst genießt die Natur an den Harder Schleienlöchern. Mehr von der aktuellen Miss Vorarlberg gibt‘s auf bregenz.com. Bewirb dich unter: ww-girl@wannundwo.at; Foto: Breuß/Sams

Intimus

Benefiz-Golfturnier

für Stiftung Jupident„Junge Menschen ins Leben begleiten“ ist das Motto der Stiftung Jupident, für die laut GF Manfred Ganahl die Corona-Krise ebenso eine große Herausforderung war wie für andere Betreuungseinrichtungen. Umso wertvoller ist die Unterstützung, die das seit vielen Jahren sozial engagierte Unternehmen Nägele Wohn- und Projektbau als Hauptsponsor, eine Reihe weiterer Sponsoren und 322 Golfer beim diesjährigen Benefizturnier im Golfpark Rankweil leisteten. So kamen 33.333 Euro zusammen! Auf die vierte und finale Runde, in der sich 84 Teilnehmer maßen, folgten kulinarische Stärkungen von Sponsor Frank Nigsch (Zweierlei-Catering), die Ehrung von Dunja Neudorfer-König als Nettosiegerin vor Peter Chromy und Julia Breuß, Diana Menning als Gesamtsiegerin vor Neudorfer-König und Ida Fink. Renate Kremser und Wolfgang Kopf bekamen Preise für ihr „Nearest to the Pin“. Bei der Tombola gewann „Zweierlei“-Mitarbeiter Max Tündermann eine Magnum vom Weingut Netzl und ein Paar Head-Ski, das von 2Rad Malin als Hauptpreis gestiftete „Simplon Chenoa Uni 40“ ging an Axel Müller, der 65-Zoll-Metz von Elektro Degano Jupident-Mitarbeiterin an Monika Angerer und der Moto-Caddy von Cosmos-Golf an Maria Allgäuer. Fotos und Text: Arno Meusburger

Kim Kardashian: Hologramm ihres toten Vaters zum Geburtstag

Zu ihrem 40. Geburtstag hat Kanye West seine Ehefrau Kim Kardashian mit einem besonderen Geschenk überrascht: Der 43-Jährige ließ ein Hologramm ihres verstorbenen Vaters Robert Kardashian erstellen. Auf ihrem Twitter-Account teilte Kardashian kürzlich die Videobotschaft des Hologramms. Der nachgebildete Robert Kardashian erzählt darin, dass er jeden Tag auf sie, ihre Geschwister und ihre Kinder aufpasse. Die Reaktionen ihrer Fans fielen gemischt aus. Foto: AFP

Interview

STORY

Stars auf Tinder

Mittlerweile nutzen selbst Promis wie Zac Efron und Mariah Carey die Dating-App Tinder.

Schule in schwierigen Zeiten

In zahlreichen Schulen in Vorarlberg läuft derzeit die Aktion „SchülerInnen für Bildung in Äthiopien“ wieder an.

„Dass es möglich wird, dafür setzen wir uns ein!“Michael...

#grünejause-Challenge: Letzte Chance!

Stelle deine Jause nach den oben beschriebenen Kriterien zusammen, lade anschließend ein Foto von dir und deiner Box unter info.wannundwo.at/gewinnspiel hoch und poste es mit dem Hashtag #grünejause. Schon bist du Teil der #grünejause-Challenge von KlimaVOR! und WANN & WO. Also ran an die regionalen, saisonalen (Bio)-Lebensmittel! Unter allen Beiträgen werden zwei Gewinner ausgewählt, die sich jeweils über einen 30-Euro-Gutschein, entweder für „dreierlei – Bioladen, Café, Begegnung“ oder für „Cori’s plastikfreier Laden“, freuen dürfen. Ausgewählte Fotos werden in der W&W veröffentlicht.

Sunny Side of Kids, präsentiert von WANN & WO, dieses Mal unterwegs in Hohenems.

#grünejause-Challenge: Tipps für eine klimaneutrale Jause

• Regional: Achte auf die Wahl von Lebensmitteln aus der Region.• Saisonal: Haben die Lebensmittel auch wirklich gerade Saison?• Biologisch: Wähle Lebensmittel aus biologischer Landwirtschaft• Plastikfrei: Versuche, Verpackungen zu vermeiden – besonders jene aus Plastik!• Verwertung: Versuche, Lebensmittelabfälle zu vermeiden Symbolfotos: Sams

„Wir leben noch!“

Wie viel Arbeit steckt im Album? Das Album kommt uns wie eine Never Ending Story vor. Wir mussten so viele Termine verschieben oder absagen und konnten unsere Ideen nicht immer umsetzen – geschuldet den aktuellen Umständen. Aufgrund dementsprechender Sonderzahlungen wären wir finanziell wohl auch am Ende, hätten wir die damalige Crowdfunding-Aktion nicht erfolgreich umsetzen können – dank unseren Fans und Supportern. Wir haben auch noch einiges direkt bei uns im Proberaum-Studio selber gemacht, was vorher nie für möglich gehalten wurde. Schlussendlich muss ich aber sagen, dass das Ganze uns richtig eng zusammengeschweißt hat und die aktuelle Stimmung in der Band ist fantastisch. Wir haben Lust auf mehr!

MEINE TOP TEN

Jacqueline Fritsche(Redakteurin, WANN & WO) 1. Machine Gun Kelly ft. Halsey – „Forget Me Too “ Mit diesem Song starte...

VINYL-TIPPMusikladen Feldkirch

Bruce Springsteen – „Letter To You“Charlie, Musik­laden Feldkirch­: „Kürzlich feierte Bruce Springsteen seinen 71. Geburtstag, da darf man schon einmal einen...

Helene Fischer: Doppelalbum mit „schönsten“ Momenten

Schlagerstar Helene Fischer (36, „Atemlos“) bietet ihren Fans ein weiteres Trostpflaster für ihre wegen Corona abgesagte große Weihnachtsshow an. Es handelt sich um ein Doppelalbum mit dem Titel „Die Helene Fischer Show – Meine Schönsten Momente Vol. 1“ – passend zu dem Zusammenschnitt älterer Show-Highlights, den das ZDF als Ersatz am ersten Weihnachtstag senden will. Es handle sich um 40 „persönlich“ vom Schlagerstar ausgewählte Songs. Foto: dpa

World Peace Game

Jedes Kind kennt die Regeln für „Uno“ und „Mensch ärgere Dich nicht“. Doch welche Spielregeln ­gelten für unsere Politik? Dieser Frage gingen 60 Jugendliche beim „World Peace Game“ auf den Grund.

tipico BUNDESLIGA

Heute:Rapid Wien – SCR Altach  14.30 UhrAllianz Stadion, SR: KiasVoraussichtliche...

Spanische Medien: Barcelona droht im Jänner Konkurs

Dem FC Barcelona droht nach spanischen Medienberichten bereits im Jänner die Zahlungsunfähigkeit, wenn die Spieler um Superstar Lionel Messi nicht auf Teile ihre Gehälter verzichten. Das berichten gestern „Marca“ und „AS“ unter Berufung auf eine Meldung des Radiosenders RAC1. Die Verhandlungen zwischen den Club-Anwälten und denen der Fußballprofis hätten demnach am Freitag begonnen. Bis spätestens 5. November müssten Kürzungen von 30 Prozent vereinbart werden Foto: APA

SOUND

Das Finale (heute, 14 Uhr) des mit 1,551 Mio. Euro dotierten Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle lautet Andrej Rublew (Bild) gegen Lorenzo Sonego. Nach dem als Nummer 5 gesetzten Russen, der gestern beim Stand von 6:4, 4:1 von der Aufgabe von Kevin Anderson profitierte, setzte sich der Italiener im zweiten Halbfinale durch. Der Djokovic-Bezwinger schaltete den Daniel Evans (GB) mit 6:3, 6:4 aus. Foto: APA

Angeschlagener Thiem lässt Paris aus

Wien. Das letzte Masters-1000-Turnier des Corona-Jahres in Paris-Bercy geht ohne Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem über die Bühne. Wie erwartet verzichtete der US-Open-Sieger wegen einer Blessur am rechten Fußballen auf den Trip. Laut seinem Physio Alex Stober hat Thiem übrigens „keine typische Blase“ erlitten, sondern „eher eine Gewebsprellung am Großzehen-Grundgelenk mit einer angehenden Knochenhautreizung“, verlautete der Deutsche gestern. Die Blessur hatte Thiem am Freitag im Wien-Viertelfinale gegen Andrej Rublew (RUS) große Schmerzen bereitet. Sein nächster Einsatz ist nun vom 15. bis 22. November bei den ATP Finals in London, wo Thiem im Vorjahr das Endspiel erreicht hatte. Foto: APA

Bottas holt sich Pole-Position vor Hamilton und Verstappen

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas geht heute (13.10 Uhr) von Startplatz eins in den Großen Preis der Emilia-Romagna. Der Finne holte sich im Qualifying in Imola die 15. Pole Position seiner Karriere, für Mercedes war es die 13. im 13. Saisonrennen. Zweiter wurde Bottas‘ Teamkollege Lewis Hamilton (England) vor Max Verstappen (Niederlande) im Red Bull. „Es ist nie einfach, eine Pole einzufahren. Es ist ein großartiges Gefühl, wenn man im letzten Versuch noch etwas Zeit findet“, sagte Bottas. Foto: AP, APA

2. LIGA

Tabelle:8. Spieltag:  Spiele Tore Pkt.1.

Sport

Schoko-Nuss-Schmarren1. Eier trennen und Eiklar steif ­schlagen. Dotter mit Zucker schaumig rühren. Milch mit Schokolade und Kakao in einem Topf unter ständigem Rühren erwärmen. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, zur Seite stellen, und abkühlen lassen.2. Dann das Mehl, Nüsse und Schokomilchgemisch unterrühren. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben. Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Den Teig eingießen und auf mittlerer Hitze auf einer Seite backen. Dann den Teig vierteln und wenden. Zum Schluss in Stücke reißen und fertig backen.3. Die Orangenfilets mit 1 TL Zucker und 1 TL Zimt kurz anbraten und warm zum Schokoschmarren servieren.

Zutaten: 125 g Mehl4 Eier vom Sennhof30 g...

„PlayStation App“

Am 19. November erscheint Sonys Next-Gen-Konsole PS5 endlich im Handel und die Japaner haben sich...

Whatsapp führt Stummschalte-Funktion „Immer“ ein

Der Messengerdienst hat ein von Nutzer schon lange gewünschtes Feature eingeführt: Nach einer längeren Beta-Testphase wurde die Stummschalte-Funktion „Immer“ nun auch für alle User ausgerollt und ersetzt die Option „Ein Jahr“. Wer das Feature noch nicht in Whatsapp entdeckt, sollte sicherstellen, das die aktuellste Version auf dem Smartphone installiert ist. Foto: Reuters

REPORT

KINO

heute Im KINO

Metro-Kino Bregenz (05574 71843)www.metrokinobregenz.atBruno...

Eine gefährliche Reise

Zum Kinostart des ­Zeichentrick-Abenteuers „Yakari – Der Kinofilm“ verlost WANN & WO 2x2 Tickets.

Netflix arbeitet an einer Live-Action-Serie zur beliebten Videospiele-Reihe „Assassin’s Creed“. Als Produzenten wirken Jason Altman und Danielle Kreinik von Entwickler Ubisoftt mit, wie der Streamingdienst auf Twitter mitteilte. Weitere Infos sind noch nicht bekannt. Bild: Twitter/Netflix

Leser

Empfindlichkeit

Ein Universitätsprofessor und ein hoher Beamter treffen sich im Kaffeehaus:„Weißt du, mein lieber Freund, die Coronageschichte ist irgendwie ungut für mich“, sagt der Beamte. Der Professor nebenbei einen Artikel aus „Science“ lesend: „Für mich auch, weil die Journalisten mir immer das Wort im Mund verdrehen und sie sich sofort davon machen, wenn sie einen Kollegen finden, der für Geld jede Expertise abgibt und auch nach Bedarf seine Ansicht wechselt.“ „Bei mir wechseln nur die Weisungen der Regierung, die ich ohnehin nie so heiß gekocht habe, weil sich die Politiker auch noch nie dafür interessiert haben, was wie und ob ich überhaupt was tu. Aber bei Corona ist das anders. Ich weiß nicht, warum?“„Ja, mein lieber Freund, dafür habe ich Verständnis, aber es beißt mich nicht, was Corona macht. Ich halte die Quarantäne der Vernunft ein und lese mein Journal genau so, dass der Luftstrom meines Atems dich nicht erreicht.“ „Bist du angesteckt? Dann muss ich sofort gehen!“ „Nein, ich bin nur ein Vorbild. Und wenn du jetzt gehst, hätte das auch keinen Sinn, weil du trotz meiner Vorsichtsmaßnahme zu einem bis zehn Prozent Wahrscheinlichkeit infiziert wärst, während ich hier ruhig weiterlese und mit hundertprozentiger Sicherheit von dir den Virus eingehandelt hätte, weil du ja ganz offen mit mir sprichst.“ Thomas Amann, Bregenz

Angst und Corona

Angst verhindert nicht den Tod. Angst verhindert das Leben. Die Angst vor dem Virus hält uns vor angenehmen Dingen ab, die veröffentlichten Zahlen regieren unseren Alltag. Übrigens, was ist rational? Angst vor dem Fliegen oder vor dem Autofahren? Wir können den Virus nicht ausrotten, wir müssen lernen mit den Gefahren umzugehen. Angst erzeugt nur Panik. Regierungen suggerieren uns, dass die Krise nur durch Missachtung demokratischer Grundsätze zu beherrschen ist. Andere Meinungen werden als Verschwörung diffamiert. Wie wäre es, wenn wir nicht stündlich auf staatlich gesteuerte Journalisten hören, nicht jeden Tag die Zahlen der positiv Getesteten anschauen, sondern auch mal die Meinungen von wirklichen Fachleuten in Diskussion bringen, von Leuten welche die Gefahr von Geschäftsschließungen, Arbeitslosigkeit, Bildungsungleichheit, Angstzuständen höher einschätzen als die Virusgefährlichkeit. Geht es denn den Regierungen immer um unsere Gesundheit? Ich denke da an Klima, Massentierhaltung, Pestizide, Waffenverkäufe, etc. Immer haben wir schon mit Risiken gelebt. Ich bin überzeugt, dass der Mensch stark genug ist, mit Eigenverantwortung schlechte Zeiten in gute Ordnung zu bringen. Nicht runterdrücken lassen, Humor behalten, das soziale Zusammenleben nicht aufgeben, gesund essen, körperliche Bewegung, Dinge tun, die Spaß machen. Roland Geiger, Buch

Bunt

Keane: „Wenn du mich heute wieder fragen würdest“

Buchtipp von Anita Figo: „Nachdem die Familie Gleesons und die Stanhopes in dieselbe Nachbarschaft ziehen, sind die beiden Familien schon in kurzer Zeit unzertrennlich. Doch Lena Gleeson fühlt sich in der neuen Gegend ein wenig einsam und versucht mit Anne Stanhope Kontakt zu knüpfen. Doch deren kühle, distanzierte Art verhindert jede Freundschaft. Erst ihre Kinder bringen die Gleesons und die Stanhopes wieder miteinander in Verbindung. Lenas jüngste Tochter Kate und Annes einziger Sohn Peter sind von Anfang an unzertrennlich. Aber ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt, als eine Tragödie beide Familien für lange Zeit auseinanderreißt.“ Eisele VerlagThilo Wydra: „Eine Liebe in Paris – Romy & Alain“Buchtipp von Heike Glück: „Thilo Wydra beschreibt in seiner gut recherchierten Biografie ,Eine Liebe in Paris‘ die Beziehung der beiden Schauspiel-Legenden Romy Schneider und Alain Delon. Sie, durch die Sissi-Filme in den 50er-Jahren ein gefeierter Star, er ein ehrgeiziger junger Schauspieler, den eine schwierige, wenig haltgebende Kindheit und Jugend prägte. Fünf Jahre wird die von Höhen und Tiefen geprägte Beziehung andauern. ,Himmel und Hölle zugleich‘ wird Romy später darüber sagen. Für Alain war sie die Liebe seines Lebens. Trotz der schmerzhaften Trennung pflegten sie eine innige Freundschaft, die bis zu Romys frühem Tod im Jahr 1982 anhielt.“ Heyne Verlag

Echt tierisch … … „Zuwachs auf dem Bauernhof“. Ein süßes Foto von Christine. Foto: Privat

Horoskop

Widder 21.3.–20.4.Im Denksport sind Sie heute super.

Ein kleiner Junge wird gefragt: „Ich habe gehört, dass du aus dem Schwarzwald stammst?“ „Ja,...
Wann & Wo | template