Neues Kulturformat in Bludenz

Ausprobieren und entdecken hieß es vergangenen Samstag bei der ersten Auflage des neuen Veranstaltungsformats „frei.raum“. Besonderes Highlight war der Themen-
schwerpunkt Vinyl. Neben feinen Köstlichkeiten und literarischen Leckerbissen gaben
Konrad Bönig und Dorothea Rosenstock humoristische Lieder aus dem Leben eines
Bestatters zum Besten. Mehr Infos unter: www.bludenz.at Foto: Pascal Hefti

Wann & Wo | template