Bild

Zeppelin Skiing: Mit dem Luftschiff ins Brandnertal

Spektakuläre Bilder von der Aktion.

Spektakuläre Bilder von der Aktion.

Die Filmpremiere in der Remise in Bludenz vergangenen Freitag war ein voller Erfolg.

Die Remise war bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Premierentour des Films „Zeppelin Skiing“ am vergangenen Freitag Halt in Bludenz machte. Die spektakulären Bilder des einzigartigen Projekts beeindruckten alle Zuseher. Mehr als einmal ging ein Raunen durch die Reihen, als sich die drei österreichischen Alpinisten und Extrem-Sportler Stefan Ager, Andreas Gumpenberger und Fabian Lentsch auf der Leinwand abseilten – aus einem Zeppelin auf den Gipfel des Kleinen Valkastiel (2233 m) im Brandnertal. Die Freerider stellten sich dann der steilen Flanke des Berges und meisterten die bis dato unbefahrene Abfahrt. Hinter dem Abenteuer steckten zwei Jahre intensive Vorbereitung. Die Dokumentation begleitete das gesamte Projekt, von der intensiven Vorbereitung bis zum entscheidenden Tag X. Stefan Ager und Andreas Gumpenberger erzählten nach der Prämiere ganz persönlich, wie man auf die Idee für eine solche Aktion kommt wie man sich körperlich und mental vorbereitet.