Bronzener „Lukullus“ für Ernst Marte

Ernst Marte mit bronzenem „Lukullus“ 2019 ausgezeichnet. Foto: handout /SPAR

Ernst Marte mit bronzenem „Lukullus“ 2019 ausgezeichnet. Foto: handout /SPAR

Der „Lukullus“ ist die höchste Auszeichnung der Fleischbranche und wird von der AMA Marketing GmbH alle zwei Jahre vergeben.

Für besondere Verdienste um die Fleischwirtschaft, außerordentliche Leistungen am Point of Sale und die schönste Fleischtheke wird der „Lukullus“ in sechs Kategorien vergeben. Den „Lukullus“ für besondere Leistungen am Sektor des Qualitätsmanagements erhielt ein Vorarlberger Regionalitätspionier. Mit Ernst Marte, dem ehemaligen Betriebsleiter der Tann Dornbirn, wurde ein echter Kämpfer für Qualität aus dem Ländle ausgezeichnet. Der umtriebige Betriebsleiter war knapp 30 Jahre bei SPAR tätig und hat auch an Sonn- und Feiertagen Überzeugungsarbeit für die SPAR Regionalitätsprogramme bei den Landwirten geleistet.

Beste Fleisch-Qualität
aus eigener Produktion

Bereits seit 1963 stellt Spar unter der Marke Tann feinste Fleisch- und Wurstspezialitäten her und legt dabei viel Wert auf Top-Qualität aus der Region. Mit Tann genießen die Konsumentinnen und Konsumenten die Sicherheit, dass ausschließlich streng kontrolliertes Frischfleisch mit AMA-Gütesiegel und österreichischer Herkunftsgarantie verarbeitet wird. Damit ist Tann auch einer der größten Partner der heimischen Landwirtschaft.

Wann & Wo | template