Besondere Begegnungen

Leckere Pizzen und feinste Weine können in der neuen Stube genossen werden.

Leckere Pizzen und feinste Weine können in der neuen Stube genossen werden.

Das Stammhaus, aus dem 17. Jahrhundert, wird vom Keller bis in den vierten Stock geöffnet und fungiert unter dem Namen Gams1648 als ein Ort für ganz besondere Zusammentreffen.

Inmitten der Vinothek genießt man hier verführerische Weine, köstlich leckere Pizza, belebenden Café und sündhaft feines Süßes. Über vier Stockwerke wächst der Wein. Überall können schöne Dekorationen, Besonderheiten und frische Blumen entdeckt werden, die gerne als liebevolle Geschenke verpackt werden.

Ein Jahr hat es gedauert bis die Tore zur Vinothek im historischen Teil wieder eröffnet wurden. In den vergangenen zwölf Monaten ist das Haus aus dem Jahre 1648 komplett ausgehöhlt worden, bis nur noch die ursprünglichen Mauern und Balken übrig waren. Die neuen Highlights sind, das elf Meter hohe Weinregal und der goldene Pizzaofen aus Neapel. Über 10.000 Flaschen Wein warten darauf entdeckt und getrunken zu werden. Leckere Pizzen und Süßigkeiten aus feinsten Zutaten müssen einfach probiert werden. Viele Worte werden gesprochen und Gedanken werden geteilt.

<p class="caption">Über 370 Jahre Geschichte machen die neue Vinothek schon jetzt zu einer Kultstätte.</p>

Über 370 Jahre Geschichte machen die neue Vinothek schon jetzt zu einer Kultstätte.

INFOS


Gams1648

Ellen Nenning & Andreas Mennel

Platz 44, 6870 Bezau

www.hotel-gams.at/1648

Wann & Wo | template