Hydro Nenzing neu zertifiziert

Hydro Nenzing hat eine weitere Zertifizierung im Bereich der Nachhaltigkeit erhalten: Das Aluminiumpresswerk wurde erfolgreich nach dem Chain of Custody Standard von ASI zertifiziert.  Fotos: Matthias Rhomberg

Hydro Nenzing hat eine weitere Zertifizierung im Bereich der Nachhaltigkeit erhalten: Das Aluminiumpresswerk wurde erfolgreich nach dem Chain of Custody Standard von ASI zertifiziert.  Fotos: Matthias Rhomberg

Hydro Standort in Österreich erhält neue ASI-Zertifizierung.

Das Aluminiumpresswerk von Hydro in Österreich wurde jetzt nach dem Chain of Custody Standard von ASI zertifiziert, ein Jahr nachdem der Standort Nenzing die Zertifizierung nach dem ASI Performance Standard erhalten hat. „Ich freue mich, dass unsere harte Arbeit zu einem weiteren erfolgreichen ASI-Zertifizierungsprozess geführt hat. Es bringt uns einen weiteren Schritt vorwärts in unserer Nachhaltigkeitsagenda und unterstützt die Nachfrage unserer Kunden nach Aluminiumprodukten, die verantwortungsbewusst beschafft und produziert werden“, so Manfred Rotschne, Geschäftsführer der Hydro Extrusion Nenzing GmbH. Hydro beschäftigt rund 400 Mitarbeiter im Werk Nenzing, welches seit fast 50 Jahren erfolgreich am Markt tätig ist. „Das ist aufregend für unser Team in Nenzing als auch für unsere Organisation als Ganzes. Geschäfte richtig zu machen, das ist das was unser Unternehmen ausmacht“, sagt Executive Vice President Egil Hogna, der den Geschäftsbereich Extruded Solutions bei Hydro leitet.