Frastanzer Bockbierfest auch 2021 abgesagt

Das absolute Highlight des Bockbierfestes ist der feierliche Fassanstich. Foto: Sutterlüty

Das absolute Highlight des Bockbierfestes ist der feierliche Fassanstich. Foto: Sutterlüty

Das stärkste Bierfestival des Jahres, das jährlich im September auf dem Festgelände der Brauerei Frastanz stattfindet, muss auch heuer abgesagt werden.

Aufgrund der aktuellen Covid-19-
Situation und der fehlenden Planungssicherheit hat sich die Brauerei Frastanz frühzeitig dazu entschlossen, das „frastanzer Bockbierfest 2021“ abzusagen. Die Absage soll auch ein Zeichen für die Gastronomie sein. „Wir wollen mit der Absage des Festes die umliegende Gastronomie noch mehr unterstützen. Es war die letzten Monate schwer genug. Sobald es wieder möglich ist, bitten wir euch: Geht zu den Wirtinnen und Wirten, geht in die Gastgärten, feiert und genießt bestes frastanzer Bier“, so Kurt Michelini. Natürlich wird die Brauerei Frastanz mit verschiedenen Aktivitäten und kleineren Veranstaltungen die Gastronomie unterstützen. Auch das frastanzer Bockbier wird heuer wieder gebraut und abgefüllt, damit man sein eigenes Bockbierfest zu Hause oder im Gastgarten seines Wirtes feiern kann. Die Brauerei Frastanz schaut mit großer Zuversicht auf den kommenden Bierzahl!-Sommer mit großer Verlosung im September und vielen bierigen Aktivitäten – natürlich immer im Rahmen des Möglichen. Bis auf die Endverlosung des Hauptpreises wird das Bierzahl!-Gewinnspiel wie gewohnt durchgeführt. Was es allerdings zu gewinnen gibt, bleibt noch ein gut gehütetes Geheimnis.