Lehrlingsnetzwerk – Events und Projekte

E-Sports, poolbar-Event und die neue Lehrlingskarte waren Themen beim Workshop.  Fotos: Lehre in Vorarlberg

E-Sports, poolbar-Event und die neue Lehrlingskarte waren Themen beim Workshop.  Fotos: Lehre in Vorarlberg

Erster Workshop mit 31 Jugendlichen aus 13 Unternehmen für die Lehrlings-Community.

„Ihr leistet heute alle wertvolle Pionier-Arbeit!“ Damit stimmte Organisator und Workshop-Leiter Markus Curin (Lehre in Vorarlberg) die Teilnehmer auf den produktiven Nachmittag im Wifi Dornbirn ein. Das Lehrlingsnetzwerk begann als Nebenprojekt der VEM-Initiative „Ausbildung mit Zukunft“ und wurde im vergangenen Jahr mit einem ähnlichen Anliegen des Vereins „Lehre in Vorarlberg“ zusammengeführt. Das Ziel: Die Vernetzung von tausenden Vorarlberger Lehrlingen auf beruflicher und privater Ebene sowie die Organisation gemeinsamer Aktivitäten und Projekte. Und da es kein vergleichbares Vorhaben im deutschsprachigen Raum gibt, waren tatsächlich Pioniere am Werk. So standen beim Workshop folgende Themen auf dem Programm: E-Sports-Turnier, neue Lehrlingscard, Open-Air-Event beim poolbar-Festival und Ausbau des Netzwerks.

poolbar und E-Sports

Dabei stellte poolbar-Gründer und -Organisator Herwig Bauer persönlich das Festival samt aktuellem Covid-Konzept vor, während Verena Kohler (aha – Jugend-info Vorarlberg) die Möglichkeiten der Jugend- bzw. Lehrlingscard präsentierte. Danach war Gruppenarbeit angesagt: Wie können die Projekte unter den Lehrlingen verbreitet werden, wie soll der Lehrlingstag beim poolbar-Festival gestaltet werden usw.? Vor Ende des Workshops konnten sich interessierte Lehrlinge einem Projekt zuteilen lassen: In den nächsten Wochen werden sich die Teams E-Sport, poolbar und Netzwerk in Zusammenarbeit mit Lehre in Vorarlberg um die ­Umsetzung kümmern. Infos und Bilder auf www.lehre-vorarlberg.at

Wann & Wo | template