Bregenz: Raubüberfall auf Lebensmittelmarkt

Schwer bewaffnete Polizeieinheiten, Hubschrauber und Drohnen suchten gestern nach dem bei Redaktionsschluss noch flüchtigen Täter.

Schwer bewaffnete Polizeieinheiten, Hubschrauber und Drohnen suchten gestern nach dem bei Redaktionsschluss noch flüchtigen Täter.

Ein bis Redaktionsschluss unbekannter Täter überfiel gestern einen Supermarkt in Bregenz-Vorkloster – Alarmfahndung im Unterland.

In Bregenz Vorkloster ereignete sich gestern Nachmittag ein Raubüberfall auf den Albi Supermarkt. Der Täter bedrohte eine Kassiererin mit einem Messer und ergriff mit Beute in unbekannter Höhe die Flucht. Verletzt wurde niemand. Eine durchgeführte Alarmfahndung verlief ergebnislos. Täterbeschreibung: Männlich, heller Hauttyp, ca. 170 cm groß, schlaksige Statur. Bekleidet war er mit einem schwarzen Kaputzenshirt mit weißer Aufschrift, schwarzer Maske und schwarzen Schuhe mit weißer Sohle. Er sprach Vorarlberger Dialekt.

Wann & Wo | template