RE/MAX Immowest: Platz 1 für das Spitzenteam

Elke und Michi freuten sich zusammen mit den Sponsoren über den erfolg­reichen Abend. Foto: handout/ Michis Cafe

Elke und Michi freuten sich zusammen mit den Sponsoren über den erfolg­reichen Abend. Foto: handout/ Michis Cafe

Das Ländle-Team holte sich den Titel „Bestes Büro in ganz Österreich“ und punktete solidarisch auf der „com:bau“.

Bei der alljährlichen RE/MAX ­Convention, dieses Jahr nach Covid-Pause in Linz, gab es sehr viel Applaus und Auszeichnungen für das erfolgreichste Team. Trotz wesentlich größerer Büros, österreich­weit mit 115 Mitbewerbern und 580 Maklern, holte das Ländle-Team für die herausragenden Leistungen im Kunden­service und bei Immobilien-Transak­tionen erstmalig auch den Büropreis. Dass die Profimakler seit Jahren die Spitze anführen, ist nun wirklich keine Schlagzeile mehr, aber auch sie sind sich einig: Alle tragen zum Erfolg und zum Fortschritt all der Jahre bei. Ohne die guten Feen im Backoffice, der kontinuierlichen Arbeit, dem täglichen Fleiß und Einsatz aller wäre diese Erfolgstory nicht möglich. Ebenso „Firstclass“ wurde die Leistung als stärkster Commercial, also Gewerbemakler am Wirtschaftsstandort Vorarlberg, honoriert. Auch für die jungen Team-Mitglieder ist die österreichweite Award-Verleihung im Rampenlicht eine tolle Wertschätzung – schon mehrfach stellte das Immowest-Team den „Rookie of the year“, also die
stärkste Nachwuchskraft.

Das war die „com:bau“

Das starke RE/MAX Immowest-Team freute sich kürzlich außerdem über die erfolgreiche, sehr gut besuchte Messe der Bau- und Immobilien-Branche. Sie wissen: Kinder sind die Zukunft. Weshalb das Unternehmen 1200 Euro ­spendete. Die kleinen Gäste freuten sich über die lustigen Enten, die Luftballons und die süßen Naschereien, die verteilt wurden, während die Eltern bei einem Gläschen Wissenswertes über den Immobilienmarkt erfahren haben. Glück ­beginnt eben mit dem richtigen Zuhause.