Titelverteidiger „UTC Vandans“ sichert sich fixen Platz im Finale

Peter Wachter, Michael Trabert und Max Wachter freuten sich über den wohlverdienten Sieg. Fotos: Casino Bregenz, WANN & WO/ Fritsche

Peter Wachter, Michael Trabert und Max Wachter freuten sich über den wohlverdienten Sieg. Fotos: Casino Bregenz, WANN & WO/ Fritsche

„Spannend, spannender, Vereins-Poker Cup!“ – bei der zweiten Vorrunde im Casino Bregenz ging es am Mittwoch heiß her.

Die Spannung am vergangenen Mittwoch war kaum auszuhalten, denn es kam an allen drei Final-Tischen gleichzeitig zum „Heads-Up-Duell“. Das Wichtigste: Ein Sieg konnte noch alles verändern und so hielten alle den Atem an, als zum ersten Mal „All-In“ gerufen wurde. Man konnte sich gar nicht entscheiden, auf welchen Tisch man den Blick richten sollte. Schließlich konnten sich Michael Trabert, Peter ­Wachter und Max Wachter vom Titel­verteidiger-Verein „Union ­Tennis Club ­Vandans“ mit ihrem Team „UTC Vandans 4“ den Sieg des Abends sichern und damit einen fixen Platz im Finale ergattern.  JF

<p class="caption">Max Wachter holte sich den Sieg an seinem Tisch.</p>

Max Wachter holte sich den Sieg an seinem Tisch.

<p class="caption">Manfred hatte die größte „Gaudi“.</p>

Manfred hatte die größte „Gaudi“.

<p class="caption">Jeder gönnte jedem den Sieg!</p>

Jeder gönnte jedem den Sieg!

<p class="caption">Die Teamkollegen unterstützten sich gegenseitig sogar mit entspannenden Schulter-Massagen.</p>

Die Teamkollegen unterstützten sich gegenseitig sogar mit entspannenden Schulter-Massagen.

<p class="caption">Selbst im „Heads-Up-Duell“ wurde noch unheimlich viel gelacht.</p>

Selbst im „Heads-Up-Duell“ wurde noch unheimlich viel gelacht.

Vereins-Poker Cup 2022

3000 Euro Finalpreisgeld ­sponsored by ­Casino Bregenz

Ergebnisse, 2. Vorrunde, 11. Mai
(Die ersten fünf Platzierungen haben sich fürs Finale qualifiziert)
1. UTC Vandans 4 (Union Tennis Club   Vandans)

2. OGV Sulz-Röthis (Obst- und ­  Gartenbauverein Sulz-Röthis)

3. DC Darterix (Dartclub Darterix)

4. UTC Vandans 3 (Union Tennis Club   Vandans)

5. Opernstars (Festspielchor Bregenz)

Zusatzqualifizierung: Das Team „PV Gaißau“ (Pokerverein Gaißau) ­konnte sich als sechstes Team per Los einen Platz im Finale sichern.

Finale: 22. Mai, um 16 Uhr

Jetzt noch anmelden:

Es gibt noch freie Plätze für die ­Vorrunde am 18. Mai, um 19 Uhr, mit maximal 20 Teams. Die Anmeldung zum VVPC-Turnier erfolgt unter poker.bregenz@­casinos.at mit dem Namen des Team­kapitäns und der ZVR-Nummer des Vereins oder telefonisch bei Poker ­Manager Harald Tement: 0664 8104302.

Buy-in: Das Startgeld pro Team beträgt 173 Euro und ist am Tag der jeweiligen Vorrunde beim Check-In an der Rezeption zu bezahlen.

www.casinos.at/casinos/bregenz