Das BORG Lauterach lud Mitte Mai zu einer spannenden Fotografieausstellung in der Alten Seifenfabrik ein. Gezeigt wurden die Werke des letztjährigen Absolventen Ben Kaulfus im Genre Street-Fotografie und zum Thema „DAS FREMDE“. Zudem stellte der talentierte Jungfotograf sein Buch dazu vor. Im zweiten Teil der Ausstellung präsentierten die diesjährigen Maturantinnen der 8. Klasse ihre inszenierten fotografischen Werke zu den Themenbegriffen „WRAPPED UP“ und „Freiheit“. Direktorin Frau Mag. Edeltraud Mathis betonte in ihrer Rede während der Vernissage die Besonderheiten des medienorientierten Gestaltungszweiges am BORG Lauterach und hob die familiäre Atmosphäre am Gymnasium hervor. Kuratiert wurde die gesamte Ausstellung von Michael ­Felder-Fontain, der bei seiner Ansprache auf die eigenständige Bildsprache des Fotografen hinwies. Foto: handout/Felder-Fontain