Pkw-Überschlag in Klaus fordert eine verletzte Person

Der verletzte Lenker wurde ins LKH Feldkirch geflogen. Symbolfoto: Pletsch

Der verletzte Lenker wurde ins LKH Feldkirch geflogen. Symbolfoto: Pletsch

Klaus. Am Freitagabend gegen 20.45 Uhr fuhr ein in Hohenems wohnhafter Fahrzeuglenker in Klaus auf der Walgaustraße (L50) in Richtung Götzis. Auf Höhe der Hausnummer 1 verlor der Mann aus bislang unbekannten Gründen die Herrschaft über seinen Pkw. Er touchierte die sich dort befindliche Straßenbeleuchtung sowie eine Steinmauer. In weiterer Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrzeuglenker wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarzthubschrauber ins LKH Feldkirch eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden. Im Einsatz waren die freiwillige Feuerwehr Klaus, das Rote Kreuz mit einem Rettungstransportwaren und die Besatzung des Notarzthubschrauber.