Erste Ausgabe von „Lass uns offen reden“

Die neue Dialogreihe mit Autor und Moderator Andreas Wassner fand vergangene Woche regen Anklang. Es fanden sich 23 Menschen in der Bibliothek Lustenau ein, um bei der neuen Dialogreihe „Lass uns offen reden“ mitzuwirken. Gemeinsam wurde die Frage diskutiert: „Warum wir oft nicht glücklich sind, obwohl wir doch alles haben?“ Der Dialog war emotional und leidenschaftlich, dabei aber immer respektvoll und auf Augenhöhe. Foto: Bibliothek Lustenau