Einhaltung der Asyl-Obergrenze

Landeshauptmann Markus Wallner besteht auf die Einhaltung der Asyl-Obergrenze. An dieser dürfe nicht gerüttelt werden, ansonsten verliere die Bundes­regierung jegliche Glaubwürdigkeit in dieser ­Frage, erklärte Wallner. Foto: Bernd Hofmeister

Artikel 1 von 1