Landesmittel für Leader-Projekte

Schwarzach. ­Für 13 neue Leader-Projekte und eine notwendig gewordene Projektkosten-Aufstockung hat die Vorarlberger Landesregierung kürzlich mehr als 134.000 Euro an Landesförderung freigegeben, berichtet LH Markus Wallner. Das Investitionsvolumen beläuft sich in Summe auf fast 1,2 Millionen Euro. „Mit Hilfe der Projekte werden Innovation und Zusammenarbeit gestärkt sowie Wertschöpfung und Arbeitsplätze in den ländlichen Regionen des Landes gesichert“, betont er die Hauptzielsetzung. Mit Leader verfolgt die Europäische Union seit 1991 das Ziel, den ländlichen Raum mit zukunftsfähigen Chancen und Perspektiven ­auszustatten.

Artikel 1 von 1