Dieselsteuer erhöhen?

Marc, 24, Frastanz: „Ich finde diese Maßnahme unüberlegt. Ein Diesel-Auto kostet locker um die 5000 Euro mehr als ein Benziner, wodurch sich der ‚Vorteil‘ relativiert. Außerdem würde das die gesamte Infrastruktur beeinflussen, wie Transport-Lkw etc. Alles würde teurer werden.“
Marc, 24, Frastanz: „Ich finde diese Maßnahme unüberlegt. Ein Diesel-Auto kostet locker um die 5000 Euro mehr als ein Benziner, wodurch sich der ‚Vorteil‘ relativiert. Außerdem würde das die gesamte Infrastruktur beeinflussen, wie Transport-Lkw etc. Alles würde teurer werden.“

Die Landesgrünen wollen die Steuervorteile für Diesel abschaffen – wie stehst du zum Thema?

Elisa, 18, Mäder: „Ich fände es gut, wenn man den Steuervorteil aufheben würde, dann wären alle gleichberechtigt. Ich verstehe aber auch, dass Diesel-Fahrer strikt dagegen sind, weil es für sie erheblich teurer wird.“
Elisa, 18, Mäder: „Ich fände es gut, wenn man den Steuervorteil aufheben würde, dann wären alle gleichberechtigt. Ich verstehe aber auch, dass Diesel-Fahrer strikt dagegen sind, weil es für sie erheblich teurer wird.“
Martin, 31, Hohenems: „Ich denke, wir haben andere Sorgen. Die Politiker sollten sich auf wichtigere Dinge konzentrieren und nicht ständig die Bürger zu ‚Melkkühen‘ der Nation machen.“
Martin, 31, Hohenems: „Ich denke, wir haben andere Sorgen. Die Politiker sollten sich auf wichtigere Dinge konzentrieren und nicht ständig die Bürger zu ‚Melkkühen‘ der Nation machen.“
Margit, 54, Feldkirch: „Ich fände eine Angleichung von Benzin und Diesel gut. Alle sollten fürs Autofahren gleich viel bezahlen müssen – es sollten keinerlei Unterschiede gemacht werden.“
Margit, 54, Feldkirch: „Ich fände eine Angleichung von Benzin und Diesel gut. Alle sollten fürs Autofahren gleich viel bezahlen müssen – es sollten keinerlei Unterschiede gemacht werden.“
Robert, 38, Sulzberg: „Ich finde, man führt die Menschen hierzulande mit dem ständigen Hin und Her der Benzin- und Dieselpreise an der Nase herum. Eine dauerhafte Lösung wäre schön.“
Robert, 38, Sulzberg: „Ich finde, man führt die Menschen hierzulande mit dem ständigen Hin und Her der Benzin- und Dieselpreise an der Nase herum. Eine dauerhafte Lösung wäre schön.“
Artikel 1 von 1