Konflikt zwischen Frühstück und Ritsch

Roland Frühstück (ÖVP) hat kein Verständnis für die jüngsten Äußerungen von SPÖ-Landesparteiobmann Michael Ritsch in Richtung Hypo-Vorarlberg. Dieser missbrauche den Hypo-U-Ausschuss als Bühne, um von innerparteilichen Kämpfen abzulenken. Reinhold Einwallner, SPÖ-Landtagsabgeordneter, kontert die Kritik und vermutet mangelnden Aufklärungswillen seitens der ÖVP im Hypo-U-Ausschuss. Fotos: Paulitsch, Steurer

Artikel 1 von 1