Sind die Österreicher gastfreundlich?

Luca (26) und Fabian (25), Widnau: „Die Leute in Österreich sind im Vergleich zur Schweiz viel offener, wir haben noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Wir kommen regelmäßig zum Einkaufen und Skifahren her.“

Luca (26) und Fabian (25),
Widnau: „Die Leute in Österreich sind im Vergleich zur Schweiz viel offener, wir haben noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Wir kommen regelmäßig zum Einkaufen und Skifahren her.“

Österreich gilt laut einer Umfrage als unfreundliches Land. W&W hat sich dazu im Ländle umgehört.

<p>Rosa, 21, Dornbirn: „Ich studiere in Wien und gerade dort ist mir aufgefallen, dass Österreicher nicht besonders weltoffen sind. Dafür ist aber zum Beispiel das Gesundheitswesen in Österreich überdurchschnittlich gut.“</p>

Rosa, 21, Dornbirn: „Ich studiere in Wien und gerade dort ist mir aufgefallen, dass Österreicher nicht besonders weltoffen sind. Dafür ist aber zum Beispiel das Gesundheitswesen in Österreich überdurchschnittlich gut.“

<p>Matthias, 20, Tschagguns: „Ich denke, ein gutes Miteinander beruht auf Gegenseitigkeit und funktioniert nur, wenn beide Seiten offen aufeinander zugehen. Die Österreicher stehen zu ihren Werten.“</p>

Matthias, 20, Tschagguns: „Ich denke, ein gutes Miteinander beruht auf Gegenseitigkeit und funktioniert nur, wenn beide Seiten offen aufeinander zugehen. Die Österreicher
stehen zu ihren Werten.“

<p>Christina, 22, Hard: „Ich kann mir vorstellen, dass die Österreicher einen unfreundlichen Eindruck machen. Sobald man nicht ganz der Norm entspricht, ist es schwieriger akzeptiert zu werden.“</p>

Christina, 22, Hard: „Ich kann mir vorstellen, dass die Österreicher einen unfreundlichen Eindruck machen. Sobald man nicht ganz der Norm entspricht, ist es schwieriger akzeptiert zu werden.“

<p>Sebastian, 17, Andelsbuch: „Es gibt sicher viele Leute hier, die Vorurteile haben und generell noch eine konservative Einstellung vertreten. Dadurch kann es für Zugezogene schwieriger sein, sich in einen Freundeskreis zu integrieren.“</p>

Sebastian, 17, Andelsbuch: „Es gibt sicher viele Leute hier, die Vorurteile haben und generell noch eine konservative Einstellung vertreten. Dadurch kann es für Zugezogene schwieriger sein, sich in einen Freundeskreis zu integrieren.“

Artikel 1 von 1