Annäherung zwischen Nordkorea und den USA?

Kim Jong-Un beobachtet Raketenstart. Foto: AFP

Kim Jong-Un beobachtet Raketenstart. Foto: AFP

In der Schweiz kam es womöglich zu einem informellen Gespräch zwischen Nordkorea und den USA.

An einer dreitägigen Sicherheitskonferenz im schweizerischen Montreux, ist es vermutlich zu einem informellen Gespräch zwischen einem ehemaligen US-Diplomaten und einem Vertreter des nordkoreanischen Außenministeriums gekommen sein. Das schreibt der „Blick“ mit Hinblick auf einen Bericht des japanischen Senders „NHK“. Allen Warnungen zum Trotz hatte Nordkorea am Freitag erneut eine Rakete über Japan hinweg in den Pazifik gefeuert. Nach dem Raketentest Nordkoreas halten sich die USA die Möglichkeit eines militärischen Eingreifens offen. „Es gibt die militärische Option“, sagte der nationale Sicherheitsberater Herbert Raymond McMaster, am Freitag in Washington. Diese Option sei aber nicht die bevorzugte.

Artikel 1 von 1