„Sündensteuer“ in Thailand in Kraft

Durch die „Sündensteuer“ wird Alkohol und Tabak deutlich teurer. Symbolbild: Reuters

Durch die „Sündensteuer“ wird Alkohol und Tabak deutlich teurer. Symbolbild: Reuters

Bangkok. Thailand belegt Zigaretten und Alkohol mit einer hohen „Sündensteuer“: Mit der Abgabe, die gestern in Kraft trat, erhöht sich der Preis von Zigaretten um bis zu 40 Prozent und der von alkoholischen Getränken um bis zu 20 Prozent, abhängig von ihrem Alkoholgehalt. Die Regierung des südostasiatischen Landes argumentierte damit, dass dies Verbraucher darin bestärken werde, Getränke mit weniger Alkoholgehalt zu kaufen.

Artikel 1 von 1