LH: „Gemeinden entlasten”

Bregenz. Mit einer zusätzlichen Förderung in Höhe von knapp 410.000 Euro unterstützt das Land heuer 46 Gemeinden bei den Personalkosten, die im Jahr 2016 im Bereich der Kinder- und Schülerbetreuung angefallen sind. Über den Beschluss hat LH Markus Wallner gestern informiert. Zusammen mit den Gemeinden investiere das Land sehr massiv in die Kinder- und Schülerbetreuung. „Bei den Angeboten geht es darum, die Kinder und Jugendlichen in ihrer Entwicklung optimal zu begleiten, Vorarlbergs Familien zu stärken und die Gemeinden finanziell ein stückweit zu entlasten”, so der ­Landeshauptmann.

Artikel 1 von 1