Wichtige Verbesserung­ der Heeres-Strukturen

LH Wallner mit Michael Köck. Foto: handout/Land

LH Wallner mit Michael Köck. Foto: handout/Land

Wallner: „Bundesheer-Einsatzfähigkeit hat hohe Priorität für ­Vorarlberg”

Im September hat Michael Köck das Kommando über das in Bludesch stationierte Jägerbataillon 23 übernommen. Am Freitag wurde Köck in Bregenz von LH Wallner, in Begleitung von Militärkommandant Ernst Konzett, begrüßt. Wallner ließ sich über die Fortschritte der Militärkräfte-Aufstockung in Vorarlberg informieren. „Jetzt muss mühsam wieder aufgebaut werden, was durch einen einzigen falschen Federstrich angerichtet wurde”, fand er klare Worte. Gerade auch durch den Widerstand aus Vorarl­berg konnte die Schwächung der Bundesheer-Einsatzfähigkeit gestoppt und eine Verbesserung erreicht werden. Das Ländle sei auf gut funktionierende Heer-Strukturen angewiesen, damit im Einsatzfall rasche Hilfe und Unterstützung vor Ort gewährleistet sind, ­verdeutlichte der ­Landeshauptmann weiter.

Artikel 1 von 1