Arlbergtunnel ab Freitag wieder offen

Die Sanierungen im Arlbergtunnel sind nach drei Jahren abgeschlossen. Foto: Asfinag

Die Sanierungen im Arlbergtunnel sind nach drei Jahren abgeschlossen. Foto: Asfinag

St. Jakob am Arlberg. 37 zusätzliche Fluchtwege, acht weitere Pannenbuchten und ein umfassendes Paket mit modernsten Technologien erhöhen in Zukunft die Sicherheit im Arlbergtunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße). In diesen Sicherheitsausbau investierte die Asfinag knapp 160 Millionen Euro. Am 29. September erfolgt nach drei Jahren Bauzeit die Verkehrsfreigabe mit einer Feier am Vormittag – in den Abendstunden ist dann drei Tage früher als geplant die Freigabe für den Gesamtverkehr vorgesehen.

Artikel 1 von 1