Polizei hilft volltrunkenem Waschbär

Ein besorgter Passant hat in Bayern einen Schlangenlinien laufenden Waschbär auf einem Radweg gesehen und die Einsatzzentrale informiert. Die Streifenbeamten erkannten aber, dass er sich nur in den nahen Weinbergen mit vergorenen Trauben einen Rausch angefressen hatte. Symbolfoto: APA

Artikel 1 von 1