Fasching ­in Vorarlberg?

Ivan, 24, Bludenz: „Ich bin nicht wirklich Fan der ‚fünften Jahreszeit‘. Wenn, dann sollte der Fasching im Frühling oder Sommer sein, dann müssten wir nicht im Kalten stehen. Den Brauch an sich finde ich schon cool, vor allem der Karneval in Brasilien gefällt mir.“

Ivan, 24, Bludenz: „Ich bin nicht wirklich Fan der ‚fünften Jahreszeit‘. Wenn, dann sollte der Fasching im Frühling oder Sommer sein, dann müssten wir nicht im Kalten stehen. Den Brauch an sich finde ich schon cool, vor allem der Karneval in Brasilien gefällt mir.“

Gestern hat die närrische Zeit begonnen! W&W hat Vorarlberger gefragt, wie sie den Fasching finden.

<p>Alexandra, 18, Höchst: „Bei uns in Vorarlberg wird Fasching nur genutzt, um sich zu betrinken und das finde ich nicht sinnvoll. In den südamerikanischen Ländern ist alles ‚professioneller‘ und alle feiern miteinander.“</p>

Alexandra, 18, Höchst: „Bei uns in Vorarlberg wird Fasching nur genutzt, um sich zu betrinken und das finde ich nicht sinnvoll. In den südamerikanischen Ländern ist alles ‚professioneller‘ und alle feiern miteinander.“

<p>Severin, 17, Bregenz: „Eigentlich mag ich den Fasching schon, weil ich es cool finde, mit meinen Freunden den Umzug zu besuchen. Wir ­feiern gemeinsam und haben großen Spaß.“</p>

Severin, 17, Bregenz: „Eigentlich mag ich den Fasching schon, weil ich es cool finde, mit meinen Freunden den Umzug zu besuchen. Wir ­feiern gemeinsam und haben großen Spaß.“

<p>Lisa, 18, Hörbranz: „Fasching ist gar nicht mein Ding. Vieles ist übertrieben und die Menschen sind in dieser Zeit auch ganz anders als sonst. Sie meinen, sie müssen besonders lustig sein.“</p>

Lisa, 18, Hörbranz: „Fasching ist gar nicht mein Ding. Vieles ist übertrieben und die Menschen sind in dieser Zeit auch ganz anders als sonst. Sie meinen, sie müssen besonders lustig sein.“

<p>Mathias, 24, Bürs: „Generell bin ich nicht der Faschingsfreund. Trotzdem gehe ich auf den Umzug bei uns im Dorf. Es ist eine gute Gelegenheit, Freunde und Bekannte wieder zu treffen.“</p>

Mathias, 24, Bürs: „Generell bin ich nicht der Faschingsfreund. Trotzdem gehe ich auf den Umzug bei uns im Dorf. Es ist eine gute Gelegenheit, Freunde und Bekannte wieder zu treffen.“

Artikel 1 von 1
Wann & Wo | template