Bußgeld für Rentner wegen Rast auf Bank

Der Pensionist habe die Bank bei der Bushaltestelle zweckentfremdet. Symbolfoto: AP

Der Pensionist habe die Bank bei der Bushaltestelle zweckentfremdet. Symbolfoto: AP

Düsseldorf. Das Ordnungsamt der Stadt Düsseldorf hat einem offenbar unter Demenz leidenden Rentner ein Bußgeld aufgebrummt, weil er sich zu lange auf die Wartebank einer Bushaltestelle gesetzt hatte. Dem Bescheid über 35 Euro zufolge war dem 86-Jährigen vorgehalten worden, die Bank am Hauptbahnhof nicht ihrer Zweckbestimmung entsprechend, sondern als Ruheplatz benutzt zu haben.

Artikel 1 von 1
Wann & Wo | template