175,8 Prozent mehr Bauaufträge 2017

Bregenz. Im Jahr 2017 erwirtschafteten die österreichischen Bauunternehmen im Vergleich zur Vorjahresperiode einen abgesetzten Produktionswert von 46,6 Mrd. Euro, teilte Statistik Austria gestern mit. Das entspricht einem nominellen Plus von 3,4 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode. Auf Bundesländerebene erhöhten sich im Vergleich zum Vorjahr auch die Auftragsbestände in allen Bundesländern. Dabei gab es in Vorarlberg bei einem Volumen von 683,7 Mio. Euro mit +175,8 Prozent mit Abstand die höchsten Zuwächse im Jahr 2017.

Wann & Wo | template