New York. Pompös: Emily Blunt bei der Premiere von „A Quiet Place“.

New York. Pompös: Emily Blunt bei der Premiere von „A Quiet Place“.

24 STUNDEN — DIE WELT IN BILDERN

<p>Jerusalem. Himmlisch: Ein franziskanischer Mönch setzt zu einem Dunk im Heiligen Land an.</p>

Jerusalem. Himmlisch: Ein franziskanischer Mönch setzt zu einem Dunk im Heiligen Land an.

<p>Tel Aviv. Kühn: Afrikanische Migranten erinnern mit schweren Ketten an die Sklaverei.</p>

Tel Aviv. Kühn: Afrikanische Migranten erinnern mit schweren Ketten an die Sklaverei.

<p>Gaza-Streifen. Militant: Demonstranten benutzen einen Spiegel, um Gegner zu blenden.</p>

Gaza-Streifen. Militant: Demonstranten benutzen einen Spiegel, um Gegner zu blenden.

<p>Neu Delhi. Gründlich: Ein indischer Mahmout wäscht seinen Elefanten im Yamuna Fluss.</p>

Neu Delhi. Gründlich: Ein indischer Mahmout wäscht seinen Elefanten im Yamuna Fluss.

<p>Albacete. Massig: Dieser Elefant wir mit einem Kran auf die Ladefläche eines Lasters gehievt.</p>

Albacete. Massig: Dieser Elefant wir mit einem Kran auf die Ladefläche eines Lasters gehievt.

<p>Soweto. Respektvoll: Kinder halten an einem Porträt der kürzlich verstorbenen Winnie Mandela, Gattin von Nelson Mandela, inne.</p>

Soweto. Respektvoll: Kinder halten an einem Porträt der kürzlich
verstorbenen Winnie Mandela, Gattin von Nelson Mandela, inne.

<p>Ravensburg. Verschmust: Frischlinge freuen sich über den Frühling.</p>

Ravensburg. Verschmust: Frischlinge freuen sich über den Frühling.

Wann & Wo | template