1,52 Promille: Mann fällt vom Motorrad

Hard. Ein 30-Jähriger aus Hard kam selbstverschuldet zu Sturz, als er am Freitag, um 16.15 Uhr, sein Motorrad nach der Winterpause auf einer Gemeindestraße in Hard in Betrieb nehmen wollte. Nach seinen eigenen Angaben sei er von der Wirkung des Gashebels überrascht worden und fiel nach hinten von seinem Motorrad. Dabei trug der Mann keinen Helm und erlitt zahlreiche leichte Verletzungen. Er konnte nach ambulanter Behandlung das Spital wieder verlassen. Ein durchgeführter Alkoholtest erbrachte 1,52 Promille, was den Start in die Motorradsaison wohl noch etwas aufschiebt. Es wurde Anzeige an die Bezirks­hauptmannschaft Bregenz erstattet.

Wann & Wo | template