„Vorarlberg steht hinter Familienbonus“

Keine Einwände wurden von Seiten der Landesregierung gegenüber dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zum „Familienbonus plus“ erhoben.

„Starke Familien sind wichtige Voraussetzung für eine positive gesellschaftliche Entwicklung. Der Familienbonus wird die vielfältigen Anstrengungen des Landes für noch mehr Kinder-, Jugend- und Familienfreundlichkeit wirkungsvoll verstärken“, sagte der Landeshauptmann. So sind im Landesbudget heuer für Familienförderung bzw. familienpolitische Initiativen – ohne Kinder- und Schülerbetreuung – rund 7,2 Millionen Euro reserviert.

950.000 Familien profitieren

„Wir wollen den Familien zur Seite zu stehen, damit sie ihre unverzichtbaren gesellschaftlichen Leistungen auch weiterhin erbringen können“, so LH Wallner. Zu einer weiteren Entlastung würde der Familienbonus beitragen, so Wallner. Mit dem Familienbonus Plus erhalten Familien ab 2019 einen Steuerbonus in Höhe von bis zu 1500 Euro pro Kind und Jahr. Profitieren werden auch nichtsteuerzahlende Alleinerzieher und Alleinverdiener sowie Familienbeihilfe beziehende Familien mit Kindern über 18 Jahren. In Summe soll die Entlastungsmaßnahme künftig 950.000 Familien und 1,6 Millionen Kindern zugutekommen.

Wann & Wo | template