Den Haag verbietet Haschisch-Konsum

Der Geruch und Lärm von Konsumenten hätte zum Verbot geführt. Symbolfoto: dpa

Der Geruch und Lärm von Konsumenten hätte zum Verbot geführt. Symbolfoto: dpa

Den Haag. Eingerauchte Touristen und Haschisch-Qualm sollen im Zentrum von Den Haag bald Geschichte sein: Als erste niederländische Stadt erließ die Metropole an der Nordsee ein Cannabis-Verbot für die Innenstadt. „An 13 Orten in Den Haag ist es verboten, weiche Drogen in der Öffentlichkeit zu konsumieren“, teilte die Stadtverwaltung gestern mit.

Wann & Wo | template