Die Welt trauert um Avicii

Der schwedische DJ und Musikproduzent wurde am Freitag tot aufgefunden. Foto: AFP

Der schwedische DJ und Musikproduzent wurde am Freitag tot aufgefunden. Foto: AFP

Auf sozialen Netzwerken drücken Fans und Kollegen ihre Anteilnahme über den tragischen Tod von DJ und Musikproduzent Avicii aus.

Seine Hits laufen in vielen Radiosendern rauf und runter. Jetzt ist der schwedische Musiker Avicii gestorben – mit gerade einmal 28 Jahren. Tim Bergling, wie Avicii mit bürgerlichem Namen hieß, starb am Freitag in der Hauptstadt des Oman, Maskat, wie seine Sprecherin Ebba Lindqvist mitteilte. „Die Familie ist am Boden zerstört, und wir bitten alle, ihr Bedürfnis nach Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zu respektieren.“ Weitere Informationen werde es nicht geben. Mit Bestürzung haben Kollegen und Fans des schwedischen DJs und Produzenten Avicii auf dessen Tod reagiert. „Mir fehlen die Worte“, schrieb etwa der deutsche DJ Felix Jaehn bei Twitter. Der Franzose David Guetta twitterte, die Welt habe einen unglaublich talentierten Musiker verloren. Auch Madonna bekundete ihre Trauer – wie auch hunderttausende Fans auf den Sozialen Netzwerken.

Wann & Wo | template