Nordkorea: Stoppder Atomversuche

Den vorläufigen Stopp der Atomversuche gab Kim Jong Un kürzlich bekannt.  Foto: APA

Den vorläufigen Stopp der Atomversuche gab Kim Jong Un kürzlich bekannt.  Foto: APA

Kim Jong Un verkündet die Einstellung der Atom- und Raketentests.

Nach jahrelangen Drohgebärden und militärischen Machtdemonstrationen sendet Nordkorea in rascher Folge Entspannungssignale. Kim Jong Un hat überraschend den vorläufigen Stopp seiner Atomversuche und Tests mit Interkontinentalraketen verkündet. Er brachte sich damit für anstehende Gipfeltreffen mit den Präsidenten Südkoreas und der USA in Position. Der Vorstoß wurde international begrüßt, gefordert wurde allerdings ein gänzlicher Verzicht Nordkoreas auf sein Atomprogramm. Kim begründete seinen Vorstoß nach Berichten staatlicher Medien unter anderem mit der Vollendung des nordkoreanischen Atomprogramms. Dieser „große Sieg“ mache weitere Tests unnötig.

Wann & Wo | template