Waldbrand in Nenzing

Mit einem Großaufgebot rückten die umliegenden Feuerwehren an, um das Feuer zu löschen. Foto: VOL.at/Rauch

Mit einem Großaufgebot rückten die umliegenden Feuerwehren an, um das Feuer zu löschen. Foto: VOL.at/Rauch

Gestern Nachmittag brach in der Mengschlucht auf hundert Quadratmetern ein Feuer aus.

Gegen 14 Uhr geriet in Nenzing, vermutlich aufgrund einer Selbstentzündung, ein Blätterhaufen in Brand. Eine Gruppe der Feuerwehr Nenzing wurde von der Bergrettung in Richtung Mengenschlucht abgeseilt, um den Brand auf einer Fläche von etwa 100 Quadratmetern zu bekämpfen. Weitere Gruppen der Feuerwehren Nenzing und Nüziders führten die Löscharbeiten von der Geländekante aus durch.

Brand rasch gelöscht

Gegen 15 Uhr konnte der Brand gelöscht werden. Am Einsatz waren insgesamt sieben Fahrzeuge der Feuerwehr Nenzing mit etwa 50 Personen, ein Fahrzeug der Feuerwehr Nüziders mit neun Personen sowie die Bergrettung mit neun Personen, beteiligt.

Artikel 21 von 146
Per E-Mail teilen