Bild

Kühner Taxifahrer

Ein Taxifahrer eilte Kollegen zu Hilfe und hinderte den Täter an der Flucht. Foto: APA

Ein Taxifahrer eilte Kollegen zu Hilfe und hinderte den Täter an der Flucht. Foto: APA

Würzburg. Aufs Übelste ist ein Taxifahrer in Würzburg überfallen worden – doch dann eilte ihm ein Kollege zu Hilfe, mit dem das Opfer während der Fahrt telefoniert hatte. Laut hupend und mit Lichthupe fuhr der Kollege auf das am Straßenrand stehende Taxi zu, wie die Polizei gestern mitteilte. Der überfallene Taxifahrer konnte noch den Mann auf dem Beifahrersitz an der Flucht hindern, ihn zu Boden bringen und festhalten, bis die Polizei kam. Ein Richter schickte den Mann in Untersuchungshaft.