Sommerferien auf 6 Wochen kürzen?

Für Beate Meinl-Reisinger dauern die Sommerferien zu lange. Foto: APA

Für Beate Meinl-Reisinger dauern die Sommerferien zu lange. Foto: APA

Das schlägt NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger vor. Mehr Ferien im Herbst, Ostern und an Pfingsten.

Meinl-Resinger will die Sommerferien auf sechs Wochen verkürzen. Diese Forderung deponierte sie im ORF-„Sommergespräch“, dem ersten großen TV-Interview der Nachfolgerin von Matthias Strolz. Meinl-Reisinger nützte das „Sommergespräch“, um eine Verkürzung der Sommerferien zu fordern – weil die lange Betreuung im Sommer die Eltern sehr belaste, viel koste, und auch weil die Kinder nach so langer Abwesenheit „irrsinnig schwer wieder reinkommen“. Die eingesparten Wochen sollten für Herbstferien und längere Ferien zu Pfingsten oder Ostern genützt werden.

Wann & Wo | template