68.000 Euro für Wanderwegsanierung

Bregenz. Die alpinen Vereine haben für das Jahr 2018 bereits zwölf beabsichtigte Sanierungen gemeldet. Um den hohen Standard des Wegeangebotes in Vorarlbergs attraktiver Bergwelt weiterhin zu gewährleisten, benötigt es kontinuierliche Investitionen in die Wegewartung. Die Vorarlberger Landesregierung hat den Alpenvereinen für die notwendigen Sanierungen des Wanderwegenetzes deshalb bis zu 68.000 Euro in Aussicht gestellt. „Die flächendeckende und langfristige Erhaltung der Qualität des Vorarlberger Wanderwegenetzes ist eine wichtige Aufgabe und wird von Seiten des Landes entsprechend gefördert“, betont Tourismus- und Raumplanungsreferent Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser.

Wann & Wo | template