Bild

Im Streit Vermieter mit Messer bedroht!

Die Polizei musste mit mehreren Beamten ausrücken.  Symbolfoto: Russmedia

Die Polizei musste mit mehreren Beamten ausrücken.  Symbolfoto: Russmedia

Am Montagabend kam es in Hohenems zu einem Streit – neun Polizeistreifen mussten ausrücken.

Zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 34-jährigen Hausbesitzer und seinem 31-jährigen Mieter kam es am Montagabend, um 19.05 Uhr, in Hohenems. Im Zuge eines Streits drohte der 31-Jährige gegenüber dem 34-Jährigen mit einem Messer. Eine verständigte Polizeistreife versuchte den Streit zu schlichten.

L190 musste
gesperrt werden

Da jedoch während der Amtshandlung immer mehr „Anhänger“ des Hausbesitzers auftauchten und die Lage gegen den 31-jährigen Mieter zu eskalieren drohte, wurden weitere Polizeistreifen verständigt. Da sich der Tumult vom Haus auf die L190 verlagerte, musste diese kurzzeitig bis zur Beruhigung der Sachlage gesperrt werden. Vermieter und Mieter zogen sich bei der Auseinandersetzung geringfügige Verletzungen, wie etwa Kratzer zu. Beide Personen werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Insgesamt waren neun Streifen der Polizei im Einsatz.

Artikel 16 von 136