Massenevakuierung nach Explosion

In Kiew explodierte ein Munitions­lager. Mögliche Sabotage?  Foto: AFP

In Kiew explodierte ein Munitions­lager. Mögliche Sabotage?  Foto: AFP

Kiew. Wegen eines Brands und der stundenlangen Abfolge von starken Explosionen in einem Munitionslager in der Ukraine haben mehr als 12.000 Menschen die Gefahrenzone verlassen. Mehr als 60 Menschen benötigten medizinische Hilfe. Die Behörden verhängten ein Flugverbot in einem Umkreis von 30 Kilometern um das Munitionslager. Die ukrainischen Behörden sprachen gestern von einem möglichen Sabotageakt.