Kühe auf den Gleisen – ICE-Verspätungen

Kühe haben auf der neuen ICE-Strecke München-Berlin im Abschnitt zwischen Bamberg und Erfurt für Verspätungen gesorgt. Die Tiere waren gestern Morgen bei Ilmenau-Wolfsberg in Thüringen auf die Gleise gelaufen, wie ein Sprecher der Bahn in Leipzig mitteilte. Eine Kuh sei durch einen Zug getötet worden. Foto: dpa

Wann & Wo | template