Supermarktkette will Kippenfilter recyclen

Paris. Viele Raucher schnippen ihre Zigaretten in Frankreich einfach auf den Gehweg. Eine Supermarktkette will damit nun aufräumen – und die Kippen recyclen. Dazu werden bis Jahresende 350 Läden der Kette Franprix in Paris am Eingang mit Aschenbechern ausgerüstet. „Gebt uns eure Kippen, wir machen etwas Nützliches draus“, lautet die Aufforderung auf den Aschenbechern, die in Blickhöhe installiert sind. Die Idee ist, aus den Filtern Kunststoff zu gewinnen. Per Lastenfahrrad – damit es umweltfreundlich bleibt – soll der Raucherabfall einmal pro Woche eingesammelt werden.

Wann & Wo | template