Buch-Vorstellung:Ex-Rocker erschossen

Kopenhagen. Ein ehemaliger Bandenchef ist unmittelbar nach der Vorstellung seines Buchs über die kriminelle Szene in Dänemark erschossen worden. Nedim Yasar überlebte die Schüsse am Montag in Kopenhagen zunächst, war aber in einem kritischen Zustand. Gestern bestätigte die Polizei, dass der Ex-Chef der Bande Los Guerreros seinen Verletzungen erlegen war. Der 31-Jährige war zehn Jahre Mitglied der Los Guerreros, die die Bandidos unterstützen. 2012 stieg er mit Hilfe eines Exitprogramms der Polizei aus und lebte unter einer geheimen Adresse. Er fürchte um sein Leben, erzählte er der dänischen Zeitung „Ekstra Bladet“ in einem Interview, das am Wochenende erschien. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

Wann & Wo | template