1. Advent – Konsum oder Besinnlichkeit?

Samuel, 24, Gaschurn: „Die Advent­stimmung verliert durch unseren Konsum völlig an Wert. Ich versuche das so gut wie möglich auszublenden und kaufe aus Protest nicht bei Angeboten wie ‚Black Friday‘ ein. Im Advent geht es um etwas anderes. Das vergessen viele.“

Samuel, 24, Gaschurn: „Die Advent­stimmung verliert durch unseren Konsum völlig an Wert. Ich versuche das so gut wie möglich auszublenden und kaufe aus Protest nicht bei Angeboten wie ‚Black Friday‘ ein. Im Advent geht es um etwas anderes. Das vergessen viele.“

WANN & WO möchte wissen, um was es im Advent eigentlich geht – Geschenke oder Familie?

<p>Elisabeth, 20, Dornbirn: „Ich liebe den Weihnachtsmarkt! Es macht mir großen Spaß, mit meinen Freunden die Stände abzuklappern. Ich mag den Advent deswegen, weil man sich bewusst Zeit für Freunde und Familie nimmt.“</p>

Elisabeth, 20, Dornbirn: „Ich liebe den Weihnachtsmarkt! Es macht mir großen Spaß, mit meinen Freunden die Stände abzuklappern. Ich mag den Advent deswegen, weil man sich bewusst Zeit für Freunde und Familie nimmt.“

<p>Lukas, 24, Frastanz: „Die besinnliche Phase beginnt erst kurz vor Weihnachten. Es ist lediglich die erste Einstimmung. Der ‚Black Friday‘ nimmt zumindest ein wenig Druck vom Geschenkewahn.“</p>

Lukas, 24, Frastanz: „Die besinnliche Phase beginnt erst kurz vor Weihnachten. Es ist lediglich die erste Einstimmung. Der ‚Black Friday‘ nimmt zumindest ein wenig Druck vom Geschenkewahn.“

<p>Simon, 22, Götzis: „Meiner Meinung nach verliert man bei diesen ganzen Angeboten das Wesentliche aus den Augen. In der Adventzeit geht es um den Familienzusammenhalt und keineswegs um Geschenke, die sind zweitrangig.“</p>

Simon, 22, Götzis: „Meiner Meinung nach verliert man bei diesen ganzen Angeboten das Wesentliche aus den Augen. In der Adventzeit geht es um den Familienzusammenhalt und keineswegs um Geschenke, die sind zweitrangig.“

<p>Elena, 20, Altach: „In unserer Familie geht es im Advent hauptsächlich darum, gemeinsam Zeit zu verbringen. Geschenke sind uns deswegen nicht so wichtig.“</p>

Elena, 20, Altach: „In unserer Familie geht es im Advent hauptsächlich darum, gemeinsam Zeit zu verbringen. Geschenke sind uns deswegen nicht so wichtig.“

Wann & Wo | template