Bild

Zeugenaufruf nach Unfall in Nenzing


              Foto: Russmedia

Foto: Russmedia

Nenzing. Am Montagmittag gegen 11.30 Uhr fuhr ein 56-jähriger Mann mit seinem Pkw, in dem sich noch eine weitere Person aufhielt, auf der L190 von Nenzing kommend in Richtung Frastanz. Auf Höhe des Straßenkilometers 16,6 kam ihm ein Lkw entgegen. In der Kurve verlor der LKW die auf der Plane liegenden Schnee- und Eisplatten, welche in weiterer Folge den entgegenkommenden Pkw trafen. Das Fahrzeug wurde dadurch erheblich beschädigt. Durch die Splitter der zerbrochenen Windschutzscheibe erlitt der Fahrer leichte Verletzungen im Gesicht und an der rechten Hand. Der Lkw-Lenker fuhr ohne anzuhalten in Richtung Nenzing weiter. Personen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder Angaben zum Lkw machen können, werden gebeten, sich unter der Nummer 059133 8106 mit der Polizeiinspektion Nenzing in Verbindung zu setzen.