Bild

Suchaktion nach Tourengeher in Vandans

Die Rettung musste mit Hubschrauber Christopherus 8 ausrücken. Foto: Rauch

Die Rettung musste mit Hubschrauber Christopherus 8 ausrücken. Foto: Rauch

Am Freitagabend wurde eine große Suchaktion nach einem 67-jährigen Tourengeher ausgelöst.

Der Mann war am Freitag, gegen 20 Uhr, an seinem Tourenziel, der Lindauer Hütte, nicht angekommen. Da der 67-Jährige auch telefonisch nicht erreichbar war, verständigte seine Ehefrau die Einsatzkräfte. Nach einer durchgeführten Handy-
peilung wurde der Mann im Bereich Lünersee Alpe vermutet. 14 Mann der Bergrettung Brand, zehn Mann der Feuerwehr Brand, drei Mann der Feuerwehr Bregenz, der Hubschrauber „Christoph Liechtenstein“ sowie drei Alpinpolizisten waren an der folgenden Suche beteiligt.

Hubschrauber musste
Einsatz abbrechen

Der Hubschrauber musste später den Einsatz aufgrund des starken Windes abbrechen. Um 23 Uhr meldeten die Betreiber der Lindauer Hütte dann, dass der vermisste Tourengeher unversehrt eingetroffen war. Aufgrund von Problemen mit seiner Ausrüstung und der herrschenden Dunkelheit hatte er sich verspätet.