Bild

Taucher findet Müll in elf Kilometern Tiefe

Victor Vescovo berichtete, dass er mehrmals in den Marianengraben im Pazifik getaucht sei, unter anderem 10.927 und 10.928 Meter tief. Während einer dieser Touren habe er „zwei Stücke menschlichen Mülls“ gefunden. „Es ist nicht ganz klar, was es war, aber es war sicher von Menschenhand gemacht“, sagte der 53-Jährige. Symbolfoto: APA