Bild

Mit 2,46 Promilleaus Verkehr gezogen

Dornbirn. Die Autobahnpolizei Dornbirn hat gestern Morgen um 08.50 Uhr einen erheblich alkoholisierten Deutschen am Steuer eines Pkw erwischt. Der 44-Jährige war auf der A14, Höhe Dornbirn-Süd, in Richtung Tirol unterwegs und überholte mit auffallend unsicherer Fahrweise mehrere LKW. Der Mann wurde kontrolliert, ein Alkomat-Test ergab 2,46 Promille. Dem Lenker wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen.