Gran Canaria: Feuer schwächt sich ab

Seit Samstag toben heftigeWaldbrände auf der Insel.  Foto: AFP

Seit Samstag toben heftige
Waldbrände auf der Insel.  Foto: AFP

Las Palmas. Der verheerende Waldbrand in den Bergen von Gran Canaria hat sich leicht abgeschwächt. „Gute Nachrichten“, teilte der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Victor Torres, gestern auf Twitter mit. „Das Feuer verliert an Potenzial“, so der Politiker. Derweil waren am Morgen wieder zahlreiche Löschflugzeuge und Hubschrauber in die Luft gestiegen, um gegen die Flammen zu kämpfen.

Wann & Wo | template